Autoverkäuferin im Porträt

Panagiota Petridou bei der Arbeit

Autoverkäuferin Panagota Petridou im Porträt

Panagiota - genannt Jota - Petridou wurde am 13.07.1979 in Solingen/NRW geboren. Ihre Eltern kommen ursprünglich aus Griechenland. Eigentlich wollte die heute 31-jährige Jota nach ihrem Abitur Theaterwissenschaften studieren, entschied sich aber dann doch für eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandels-Kauffrau. Seitdem war Jota bereits in vielen Bereichen des Verkaufs tätig - von Computern, über Kleidung, Schuhe und Mobilfunk bis hin zu Lotto-Tippscheinen.

- Anzeige -

Die Anzeige "Mini sucht außergewöhnliche Verkäufer" brachte Jota im Jahr 2004 in die Automobil-Branche. Sie sagte sich "außergewöhlich bist Du" und bewarb sich. Das Assessment Center des Herstellers schloss sie als Beste ab. Seit sechs Jahren ist sie nun in Hilden als Verkäuferin tätig, seit einem Jahr als Verkaufsleiterin. Seit nunmehr drei Jahren führt sie auf Platz 1 das Ranking der besten Mini-Neuwagen-Verkäufer Deutschlands an.

Dass Jota ein wahres Energiebündel ist, zeigt auch ihr Privatleben: Seit 20 Jahren spielt sie aktiv Handball. In Vereinen wie Borussia Dortmund oder Fortuna Düsseldorf kämpfte Jota sich bis in die dritte Bundesliga hoch. Aktuell spielt sie für Mettmann. Ihr großes Ziel ist es aber immer noch, irgendwann einmal eine Goldmedaille für ihre Heimat Griechenland zu holen.