MO - FR I 19:00

Avocado- Schokoladenkuchen mit Bananeneis

Zutaten
für Personen
Avocado- Schokoladenkuchen
Öl 3 EL
Eier 2 Stück
Vanillinzucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Zucker 3 Esslöffel
Mehl 3 Esslöffel
Kakao ungesüßt 1 Esslöffel
Avocado 2 Stück
Bananeneis
Schlagsahne 300 ml
Eigelb 2 Stück
Zucker 60 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 405 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1443,48 (345)
Eiweiß 2.54g
Kohlehydrate 38.60g
Fett 20.12g
Zubereitungsschritte

Zubereitung: Avocado- Schokoladenkuchen

1 Zur Vorbereitung den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Hitzebeständigen Schälchen oder ein Blech einfetten und zur Seite stellen.

2 Schokolade in einem Wasserbad mit dem Öl schmelzen und anschließend zur Seite stellen.

3 Avocados schälen und mit einer Gabel zu einem Püree zerdrücken. In einer Schüssel Eier, Vanille, Salz und Zucker vermengen und anschließend die Avocados hinzufügen.

4 Die geschmolzene Schokolade, Kakao und Mehl dazu geben und alles gut verrühren.

5 Nun in den gefetteten Formen für ca. 25 Minuten im Ofen backen.

Zubereitung: Bananeneis

6 Die Tiefkühlbananen pürieren. Den Zitronensaft und 150 ml Schlagsahne in einer Schüssel mit dem Pürierstab glatt mixen.

7 Die restlichen 150 ml Schlagsahne in einer sauberen Schüssel steif schlagen.

8 In einer weiteren Schüssel das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen.

9 Nun das Bananenpüree mit der Eigelbcreme vermischen und die Schlagsahne unterheben.

10 Ca. 5 Stunden ins Kühlfach stellen. Am besten ca. 30 Minuten vor dem Essen in den Kühlschrank stellen, dass es nicht zu fest ist.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe