MO - FR I 19:00

Baeckeoffe "Hunawihr"

Stefanies Hauptspeise

Zutaten
für Personen
Tafelspitz 400 g
Lammhüfte 400 g
Schweinenacken 500 g
Kartoffeln festkochend 1 kg
Lauchstange 3 Stk.
Möhren 1 Bd
Zwiebel groß 4 Stk.
Ackerknoblauchknolle 1 Stk.
Lorbeer 2 Blatt
Riesling 750 ml
Butterschmalz
Wacholderbeeren
Thymian
Für den Teigrand:
Wasser 200 cl
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 465 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 317,984 (76)
Eiweiß 6.02g
Kohlehydrate 8.21g
Fett 1.08g
Zubereitungsschritte

1 Alle Fleischsorten in gleich große Würfel schneiden und mischen. In eine Kasserolle/ Steingutschüssel legen, Knoblauchknolle schälen und in Scheiben schneiden, ebenfalls dazugeben. Alles salzen und pfeffern.

2 Mit dem Riesling übergießen (das Fleisch muss komplett in der Flüssigkeit liegen) und darauf 2 Lorbeerblätter und die Wachholderbeeren verteilen. An einem kühlen Ort einige Stunden (mindestens vier) marinieren.

3 Zwischenzeitlich die Möhren in kleine Scheiben, den Lauch und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und in gleichmäßig große Scheiben schneiden.

4 Die Kasserolle mit Butterschmalz einfetten. Zunächst die Kartoffelscheiben fächerartig auf dem Boden verteilen und salzen und pfeffern.

5 Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen. Die Marinade zur weiteren Verwendung beiseite stellen. Das gemischte Fleisch auf den Kartoffelscheiben verteilen. Ebenfalls salzen und pfeffern. Darauf ein wenig von der Marinade angießen.

6 Dann eine Schicht Zwiebeln, Möhren, eine Schicht Lauch, eine Schicht Kartoffeln. Nochmal etwas würzen. Das Einlegen in gleicher Reihenfolge wiederholen. Die Kartoffeln müssen zum Abschluss fächerartig über dem Fleisch liegen.

7 Nochmal salzen und pfeffern und zwei Lorbeerblätter darüberlegen, etwas Thymian darüber verteilen und mit der restlichen Marinade begießen. Auch hier gilt: Das Fleisch muss bedeckt sein. Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Der Teigrand:

8 Das Mehl und das Wasser zu einem Teig verarbeiten und zu einer Rolle formen. Diese Rolle auf dem Rand der Kasserolle anlegen und den Kasserollendeckel darauf setzen, so dass der Topf komplett abgedichtet ist.

9 In den vorgeheizten Ofen – untere Schiene – stellen und 2,5 Std. garen. 20 Min. vor Garzeitende den Deckel entfernen und ohne weiter schmoren.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe