Aktuell nicht im Programm

Bärenwald Anholt

Bärenwald Anholt

Kastration

In Isselburg, nahe der niederländischen Grenze, liegt der Anholter Bärenwald. Der Bärenwald ist ein Zufluchtsort für beschlagnahmte und befreite Bären aus lebensunwürdiger Haltung. Tierpfleger Norbert Höchsmann und seine Kollegin Sandra Kühn kümmern sich um die imposanten Raubtiere.

- Anzeige -

Momentan leben 10 Tiere auf ihrem wohlverdienten Altenteil in den großzügigen Gehegen. Die meisten Bärenwald-Bewohner wurden bereits 1999 aus einem Tierpark vor der drohenden Einschläferung gerettet und fühlen sich seitdem sehr wohl in Isselburg.

Seit 2010 gibt es einen Neuling in der Gruppe: Der Bärenmann Bene muss bisher mit einem Einzelgehege vorlieb nehmen, er soll aber in Zukunft mit drei weiblichen Gefährtinnen zusammen leben.

Doch zuvor muss noch eine "Kleinigkeit" erledigt werden: Bene muss kastriert werden, um unerwünschten Nachwuchs und hormonbedingte Aggressionen zu verhindern. Zootierarzt Jan Bos wird den riskanten Eingriff übernehmen...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung