MO - FR I 19:00

Bärlauch-Cappuccino

Zutaten
für Personen
Bärlauchsuppe:
Knoblauchzehe 2 Stk.
Butter 110 g
Brühe 400 ml
Kartoffel 1 Stk.
Sahne 300 ml
Saure Sahne 50 g
Bärlauch frisch 1 Bund
Chorizowurst 4 Scheibe
Toastbrot 2 Scheibe
Salz und Pfeffer
Muskat
Brot:
Salz 2 TL
Wasser 300 ml
Hefe 10 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 140 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 656,888 (157)
Eiweiß 3.51g
Kohlehydrate 2.72g
Fett 14.84g
Zubereitungsschritte

1 Die Hälfte der Schalotten klein schneiden und gemeinsam mit einer halbierten Knoblauchzehe in einem Topf mit etwa 30 g Butter anbraten. Mit Brühe auffüllen. Die Kartoffel putzen, schälen und grob klein schneiden. Zufügen und leicht köcheln lassen bis diese gar ist. In der Zwischenzeit Chorizo in Würfel schneiden und in einer Pfanne anbraten.

2 Das Toastbrot in gleichgroße Würfel schneiden. Diese in einer Pfanne mit der restlichen Butter, einer Knoblauchzehe und einer ganzen geschälten Schalotte goldgelb braten. Trocken legen und mit Salz würzen. (Wer möchte, kann den Knoblauch und die Schalotte weiter verwenden und einfach mit in die Suppe geben.)

3 Bärlauch klein schneiden und mit der Sahne zur Suppe geben. Kurz aufkochen lassen, die saure Sahne zufügen, mit Pfeffer und Muskat würzen. Nun mit dem Mixer pürieren bis die Suppe schön schaumig ist.

4 Anrichten: Die Suppe auf einen tiefen Teller oder in eine Schüssel geben, die gebratene Chorizo und die Croûtons darüber streuen.

5 Für das Brot alle Zutaten in eine große Schüssel geben und miteinander zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen lassen. Danach den Teig in 2 Hälften teilen, zu Brotlaiben formen und auf einem Blech nochmals 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 230 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine feuerfeste Schale zur Hälfte mit Wasser gefüllt in den Backofen stellen und das Brot 20 Minuten backen.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze