MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Banoffee Pie

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Vollkornmehl 100 gr.
Dinkel Mehl 100 gr.
Butter 200 gr.
Backpulver 0,5 TL
Milch 0,5 l
Rohrohrzucker 150 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Bananen 3 Stk.
Whiskey-Sahnelikör 50 ml
Sahne 1 Becher
Kakaopulver
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1983,216 (474)
Eiweiß 3.27g
Kohlehydrate 47.84g
Fett 28.18g

1 Mehl, 75 g Butter und Backpulver zu einem Teig kneten. Teig dünn ausrollen. Auf einem eingefetteten Backblech bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Danach in eine Plastiktüte geben und mit Hilfe eines Nudelholzes zerbröseln.

2 Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mark und Rest der Schote zur Milch in einen größeren Topf geben. Den Zucker hinzufügen und unter Rühren aufkochen. Das Backpulver einrühren. Vorsicht die Masse steigt dabei erheblich an. Eine Stunde unter gelegentlichem Rühren bei geringer Hitze köcheln lassen.

3 Gegen Ende der Kochzeit öfter mit einem Holzlöffel rühren. Sobald man den Boden des Topfes dabei gut erkennen kann, ausschalten und unter weiterem Rühren, die Karamell-Creme erkalten lassen.

4 Die restlichen 125 g Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Teigbrösel unterrühren. Den Teig auf 5 Dessert-Schalen verteilen und etwas andrücken. In jede Schale eine Schicht Karamell-Creme füllen und glattstreichen.

5 Die Bananen schälen und in gleich große Stücke teilen. Die Stücke auf der Karamell-Creme verteilen und mit etwas Sahnelikör beträufeln.

6 Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Sahne kreisförmig auf den Bananen-Stücken verteilen. Am Ende noch ein Stück Banane in die Mitte drücken und mit Kakao bestäuben.

Nicht schlecht für einen Anfänger

Sebastian führt

Nicht schlecht für einen Anfänger