MO - FR I 19:00

Bao Burger mit Yellow Fin Tuna Tataki im Sesammantel mit Lotuswurzel-Chips

Die Hauptspeise von Tanja

Zutaten
für Personen
Thunfisch
Sesam schwarz
Sesam
Brioche
Zucker 1,5 TL
Hefe 1 TL
Milch 50 ml
Sonnenblumenöl 1 EL
Reisessig 1 EL
Backpulver 1 TL
Salz
Gurkenspaghetti
Salz 1 EL
Wasabi-Mayonnaise
Zitronensaft 1 TL
Mayonnaise 0,5 Tasse
Sriracha-Ketchup
Essig 1 EL
Salz
Pfeffer
Zucker 1 EL
Sriracha Hot Sauce
Knoblauch
Topping
Frühlingszwiebeln
Lotuswurzel-Chips
Sonnenblumenöl 1 Tasse
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 265 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1548,08 (370)
Eiweiß 5.75g
Kohlehydrate 41.03g
Fett 20.26g
Zubereitungsschritte

1 Zuerst Mehl, Zucker und 1/2 TL Salz in einer großen Schüssel mischen. Die Hefe mit einer Prise Salz in warmem Wasser auflösen und in die Mehlmischung geben. Nun auch Milch, Öl, Essig und ca. 200ml Wasser zum Mehl geben. Die Masse auf eine mit Mehl bedeckte Arbeitsfläche geben, mit Backpulver bestreuen und ca. 15 Minuten kneten, bis der Teig schön geschmeidig ist. Den fertigen Teig für ca. 2 Stunden in einer geölten Schale ruhen und gehen lassen.

2 Danach den Teig wieder auf die Arbeitsfläche geben und noch mal ca. 5 Minuten vorsichtig kneten. Den Teig anschließend zu einer ca. 3cm dicken Wurst rollen und in Stücke schneiden (etwas 18 Stück insgesamt). Aus den Teigstückchen erst kleine Kugeln formen und diese dann mit einem Nudelholz oval ausrollen (ca. 4mm dick). Die Oberfläche mit Öl bepinseln und in der Mitte zu einem Taco falten. Die vorgefertigten Brioches auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem feuchten Handtuch bedecken und noch mal ca. 1,5 Stunden ruhen lassen. Danach die Brioche-Tacos für ca. 8 Minuten in einen Dampfgarer geben, bis Sie komplett aufgegangen sind.

3 Anschließend den Thunfisch waschen, in kleine Blöcke schneiden (ca. 4cm) und nach Belieben würzen. Dann sowohl den schwarzen als auch den weißen Sesam in einen tiefen Teller geben und die Tuna-Blöcke mit dem Sesam panieren. Das Ganze in einer heißen Pfanne scharf anbraten, bis der weiße Sesam goldgelb ist. Den Thunfisch in ca. 4mm dicke Scheiben schneiden.

4 Danach die Salatgurke mit einem Spiralschneider in dünne Spaghetti schneiden, in ein Sieb geben und mit grobem Salz bestreuen, damit das Wasser austritt. Die Gurkenspaghetti vor dem Servieren unter Wasser abspülen und leicht auswringen.

5 Für die Wasabi-Mayonnaise und den Sriracha-Ketchup jeweils alle Zutaten miteinander verrühren, in kleine Schalen geben und kalt stellen.

6 Die Lotuswurzel wie eine Kartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden (ca. 1,5mm). Dann Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Chips darin frittieren, bis sie goldgelb sind.

7 Zum Servieren die warmen Brioches vorsichtig aufklappen und mit Wasabi-Mayonnaise bestreichen. Die Brioches außerdem mit Gurkenspaghetti, Thunfisch, roten Zwiebeln und Avocado-Stückchen füllen und mit fein gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen. Zwei bis drei Brioches mit einer Handvoll Chips auf dem Teller anrichten und Wasabi-Mayonnaise und Sriracha-Ketchup zum Dippen dazu reichen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger