Basilikum-Limonen-Mousse

Unter Volldampf! am 19.04.2011, Dessert: Basilikum-Limonen-Mousse

Zutaten (für 4 Personen)

3 Blätter Gelatine

- Anzeige -

Saft und fein geriebene Schale von 2 Limonen

50 g Puderzucker

6-8 Zweige Basilikum

250 g Magerquark

200 g Sahne

400 g Erdbeeren

Schoko-Balsamico-Soße:

100 g Schokolade (70 %)

150 ml Milch

3 EL Zucker

2-3 EL alter Balsamico-Essig

Puderzucker zum Bestäuben

Deko:

frische Basilikumblätter oder Minzeblätter

Schoko-Deko-Herzen:

200 g Schokolade (70 %)

100 g Puderzucker

Zubereitung

Die Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Limonensaft mit dem Puderzucker verrühren und erhitzen. Gelatine ausdrücken und im Limonensaft auflösen. Dann etwas abkühlen lassen.

Basilikum abbrausen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und mit dem Quark fein pürieren. Dann die Limonen-Gelatine-Mischung unterheben.

Die Sahne steif schlagen und behutsam unter die Quarkmasse heben. Anschließend die Masse in Portionsförmchen füllen und etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen die Erdbeeren putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Für die Soße die Schokolade in Stücke hacken. Milch mit Zucker aufkochen, dann zuerst den Balsamico unterrühren, dann nach und nach die Schokolade in der heißen Milch schmelzen lassen. Die Soße etwas abkühlen lassen.

Für die Schoko-Deko-Herzen die Schokolade erwärmen, den Puderzucker zugeben und verrühren. Die Masse auf ein Backpapier ausstreichen und abkühlen lassen oder ggf. kurz in den Kühlschrank stellen. Eine Herz-Ausstechform erwärmen (kurz in heißes Wasser halten) und damit aus der Schokomasse kleine Stückchen zur Deko ausstechen.

Kurz vor dem Servieren die Basilikum-Quark-Mousse aus den Förmchen stürzen und mit den Erdbeeren anrichten. Die Schokoladen-Balsamico-Soße darüber gießen und das Ganze mit Puderzucker bestäuben. Das Dessert abschließend mit einigen frischen Basilikum- oder Minzeblättern garnieren, die Schoko-Deko anlegen und sofort servieren.