MO - FR I 19:00

Basilikum-Mousse mit Prosecco-Erdbeersoße und Panna Cotta

Das Dessert von Andreas

Zutaten
für Personen
Basilikum-Mousse
Puderzucker 75 g
Sahnequark 250 g
Salz 1 Prise
Limette 2 Stk.
Eiweiß 3 Stk.
Erdbeere 500 g
Zucker 100 g
Sekt 300 ml
Gelatine 3 Blatt
Panna Cotta
Zucker 60 g
Gelatine 3,5 Blatt
Vanilleschote 1 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 480 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 665,256 (159)
Eiweiß 4.43g
Kohlehydrate 13.23g
Fett 8.82g
Zubereitungsschritte

Basilikum-Mousse

1 Zunächst wird die Schale der Limetten abgerieben und der Saft gepresst. Der Abrieb und der Saft werden mit ca. der Hälfte des Puderzuckers erhitzt. Anschließend wird das erhitzte Limetten-Zucker Gemisch vom Herd genommen. Nach kurzer Zeit wird die Gelatine, die 5 Min. in kaltem Wasser gezogen ist, eingerührt. Sahnequark, das Limetten-Zucker Gemisch und die Basilikum Blätter werden püriert.

2 Drei Eiweiß werden unter Beigabe des Rest-Puderzuckers sowie einer Prise Salz schaumig geschlagen und anschließend vorsichtig in die pürierte Maße untergehoben.

3 Danach kann die Mousse in kleine Schalen (vorzugsweise Glas wegen der Optik) gefüllt und für mind. 4 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. Später wird die Hälfte der Erdbeeren, der Prosecco und der Zucker miteinander püriert. Die Masse wird bei Servieren auf die fertige Basilikum-Mousse geschüttet und mit den Rest-Erdbeeren garniert.

Panna Cotta

4 Die Sahne, der Zucker und das Mark einer Vanille Schote wird zum Kochen gebracht. Derweil wird die Gelatine 5 Min. in kaltes Wasser gelegt. Die Sahne kann nach ca. 10 Minuten köcheln von der Platte genommen werden. Nach kurzer Zeit wird dann die Gelatine hinzugegeben und unter Rühren aufgelöst. Nun kann die Panna Cotta in kleine Schalen gefüllt und mind. 4-5 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. Die frischen Himbeeren werden vorm Servieren als Dekoration auf die Panna Cotta gelegt.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden