Aktuell nicht im Programm

Battle Creek: Janet McTeer spielt Commander Guziewicz

Janet McTeer spielt bei "Battle Creek" Commander Guziewicz
Janet McTeer spielt bei "Battle Creek" Commander Guziewicz © VOX / Sony / CBS

Darstellerin Janet McTeer

Janet McTeer wurde 2010 für den Golden Globe Award als Beste Nebendarstellerin nominiert, sowie für den Emmy Award für ihre Rolle als Clementine Churchill im Fernsehfilm Into the Storm, einer Biografie über das Leben von Winston Churchill. Sie wurde 2014 auch für den Golden Globe Award für ihre Rolle in der Mini-Fernsehserie The White Queen nominiert und hatte einen Auftritt im Drama Damages, das einen Emmy Award gewann. Sie wird in der kommenden Mini-Fernsehserie The Honourable Woman an der Seite von Maggie Gyllenhaal und Stephen Rea zu sehen sein.

- Anzeige -

Als eine der am meisten geschätzten Bühnenschauspielerinnen Englands umfassen McTeers Erfolge The Grace of Mary Traverse im Royal Court Theatre und Uncle Vanya im Royal National Theater, die ihr beide eine Olivier-Award-Nominierung einbrachten.

1997 machte McTeer ihr Broadway-Debut in Henrik Ibsens A Doll’s House, wofür sie einen Tony Award als beste Schauspielerin in einem Theaterstück für ihre Darstellung der Nora gewann. Sie hatte weitere Auftritte in God of Carnage und Mary Stuart.

McTeer spielte zudem im Independent-Film Tumbleweeds mit, was ihr eine Oscar-Nominierung und einen Golden Globe Award einbrachte. 2012 wurde sie sowohl für einen Golden Globe Award als auch einen Oscar nominiert für ihre Rolle als Maler Hubert Page in Albert Nobbs, der gerne in Frauenkleider schlüpft. Weitere Filmerfolge umfassen Disneys Maleficent (Sprechrolle), Waking the Dead, The Woman in Black und Hannah Ardent.

McTeer, die in York in England aufwuchs, wurde 2008 zur Offizierin des Ordens des Britischen Königreichs ernannt. Ihr Geburtstag ist am 5. August.