MO - FR I 16:00

Beim Finale kommt die Wahrheit ans Licht

Ein Ehemann auf ewig gefesselt
Ein Ehemann auf ewig gefesselt Beim Finale kommt die Wahrheit ans Licht 00:01:00
00:00 | 00:01:00

Böse Überraschung für Samer: Ein Ehemann soll in Ketten gelegt werden

Es ist Finalzeit bei der Drei-Länder-Woche von "4 Hochzeiten ..." und die Bräute begutachten ihre Hochzeiten per Video und sehen die Bewertungen ihrer Mitstreiterinnen. Da lässt sich so manches Detail der Hochzeitsfeiern auch von den Brautpaaren aufs Neue entdecken. Insbesondere Samer macht eine ganz erstaunliche Entdeckung: Direkt vor seiner Nase war die gesamte Hochzeitsfeier lang ein Samer in Fesseln und er hat nichts bemerkt.

- Anzeige -

Die Gattin feixt, der Ehemann ist perplex.

Beim Finale kommt die Wahrheit ans Licht
Samer ahnt noch nicht, was die Gattin für einen Scherz ausgeheckt hat. (Foto: VOX)

Für Samer, Ehemann von Braut Nr. 1 Rana, gibt es eine böse Erkenntnis: Die ganze Zeit während der Feier stand vor ihm und der Gattin eine Skulptur mit einem Brautpaar. Das Kuriose dabei: Der Ehemann ist in Ketten gelegt. Soll das etwa die eheliche Zukunft prophezeien? Die Braut lächelt nur maliziös, also steckten sie oder ihre Verwandtschaft wohl hinter dem sicher nicht böse gemeinten Scherz.

Aber Samer bleibt schlagfertig: "Ich hab mich auch gewundert, dass der Braut eine zeitlang der Kopf fehlte". Ein wenig Gefrotzel muss eben einfach sein, wie soll man denn sonst auch eine lebenslange Ehe aushalten, wenn nicht mit ein bisschen Humor? Und wenn am Ende dann noch eine Traumreise als Belohnung winkt, umso besser.

Ein durchaus überraschender Ausgang
00:00 | 02:20

Die Siegerin ist nur drei Punkte vorne

Ein durchaus überraschender Ausgang