MO - FR I 19:00

Benjamins Abschluss bildet schwarz-weißer Mousse

Das perfekte Dinner
Benjamins Ergebnis

Nachspeise: Schwarz-weiße Mousse mit Zwetschgenkompott

Zutaten (für 5 Personen):

- Anzeige -

Dunkele Schoko–Mousse:

200 g Zartbitter Schokolade (min. 70% Kakaoanteil)

100 g Vollmilchschokolade

250 ml Schlagsahne

6 Eiweiß

Etwas Salz

Etwas Puderzucker zum Bestäuben

Weiße Schoko-Mousse:

200 g weiße Schokolade

1 l Sahne

100 g kernige Haferflocken

1 Vanilleschote

Etwas Kakaopulver zum Bestäuben

Zwetschgenkompott:

300 g Zwetschgen

4 EL Orangensaft

1 EL Honig

½ Stange Zimt

1 Sternanis

75 ml Weißwein (fruchtig, süß)

Etwas Stärke

So wird's gemacht

Dunkele Schoko–Mousse:

Die Schokolade hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen. Die geschmolzene und abgekühlte Schokolade unterrühren, bis eine glatte Creme entsteht. Die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Die Masse in eine Form füllen und mindestens 2 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Weiße Schoko-Mousse:

Die Schokolade hacken und in der Sahne bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Haferflocken trocken in einer Pfanne anrösten ohne dass sie Farbe nehmen. Die Haferflocken und eine Vanilleschote auskratzen und in die Sahne geben. Einmal aufkochen lassen und die Masse in eine Form füllen und mindestens 24 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Zwetschgenkompott:

Zwetschgen entkernen und halbieren. Zusammen mit den anderen Zutaten in einen Topf geben und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Den Saft dann, mit etwas in kaltem Wasser glatt gerührter Stärke, binden.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden