Demnächst wieder im Programm

Bert klingt wenig begeistert: "Das ist ja wie eine Drogenküche hier"

Mit ihren Kochkünsten kriegt sie jeden rum
Mit ihren Kochkünsten kriegt sie jeden rum Willkommen in Sophias Glitzerheim 00:02:18
00:00 | 00:02:18

Ehepaar Wollersheim zeigt sein opulentes Reich

An Tag zwei bei "Das perfekte Promi Dinner – Dschungel-Spezial" eröffnet Sophia Wollersheim für uns die Türen und erlaubt einen Einblick in ihr Reich. Hier lebt die Vize-Dschungelkönigin mit ihrem Bert, dem Düsseldorfer Bordell-Besitzer, der ihr bei den Vorbereitungen helfend zur Seite steht.

- Anzeige -
Bert Sophia Wollersheim Promi Dinner
Gatte Bert Wollersheim hat ungeahnte Hausmann-Qualitäten (Foto: VOX) © P 232 mit Sophia Wollersheim, Th

Ein unscheinbares Bild, wenn man sich von außen das Häuschen der Familie Wollersheim in Willig anschaut. Viel verrät die äußere Fassade nicht von dem, wer oder was sich innen befindet. Der erste Blick in das Wohngemach der Wollersheimer verrät: Sophia und ihr Mann Bert lieben es exzentrisch.

Hier erfahren wir auch, dass Bert seine Sophia gerne überrascht – ein begehbarer Schuhschrank, der alle Frauenherzen höher schlagen lässt: "Alles mit sehr viel Liebe gemacht. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, meine Schuhe so akkurat hier einzuordnen". Das Wort "akkurat" trifft es hier richtig – die Wohnung beherbergt eine Ansammlung üppiger Dekoration und viel Kleinkram, die systematisch ihr Platz im Wollersheim-Reich gefunden haben. Fest steht: Bei dem schillernden Pärchen wird es nicht langweilig und zu entdecken gibt es hier viel.

Sehr unterhaltsam scheint auch die Vorbereitung der beiden für "Das perfekte Promi Dinner – Dschungel-Spezial" zu werden. Sophia und ihr Bert sind schon fleißig dabei, die ersten Handgriffe zu üben, wovon der Bordellbesitzer nicht sehr begeistert ist: "Das ist doch eine blöde Arbeit". Bert muss sein Können beweisen und versucht sich an den Eiern und Mehlwiegen: "Das ist ja wie eine Drogenküche hier".

Anfahrt in der Stretch-Limo

Derweil machen sich schon die prominenten Gäste dieser Woche auf den Weg zu Familie Wollersheim. In der weißen Stretch-Limousine wird schon angestoßen und weiter geht es mit dem Trinken bei den Gastgebern. Die Eröffnung des Dinners gibt es mit einer Suppe, die Bert stolz ankündigt: "Das ist das legendäre Süppchen, mit dem meine Frau schon das erste Mal mein Herz gewonnen hat – á la Mama." Ein Süppchen hat sich Bert auch verdient, denn während die Gäste ausgelassen feiern, kümmert er sich vorbildlich um die Sauberkeit im Hause Wollersheim.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"