Aktuell nicht im Programm

Beweisen Sina und Martin das richtige Händchen beim Schlossdesign?

"Schloss Geisa": Ein Mix aus Barock und Moderne
"Schloss Geisa": Ein Mix aus Barock und Moderne Das junge Paar will sich gegen 'die alten Hasen' behaupten 00:02:41
00:00 | 00:02:41

Sina und Martin wollen mit der richtigen Mischung punkten

Tag 3 der Woche „Gutshäuser und Schlosshotels“ bei „Mein himmlisches Hotel“ findet auf „Schloss Geisa“ in Thüringen statt. Schlossherren sind hier die frischgebackenen Eltern und Junghoteliers Sina und Martin. Ihr Schloss Geisa aus der Zeit des Hochbarocks, sieht aber nicht überall so aus: „Das Besondere an unserem Hotel ist, dass es so ein Zusammenspiel zwischen modern und alt ist“, schwärmt Sina.

- Anzeige -
Mein himmlisches Hotel: Trumpf der Junghoteliers?
Sina und Martin wollen mit dem Schlossdeisgn überzeugen

Die 26-jährigen Hoteliers sorgen das ein oder andere Mal für große Augen bei den Gästen: „Die meisten Gäste, die hier anreisen, denken erst mal ‚ok, das sind die Kinder von den Inhabern“ erzählt er „Wenn wir dann sagen, wie alt wir sind und dass wir die Geschäftsführer sind, sind die meisten schon ziemlich überrascht“, grinst der Gastgeber stolz.

Werden die Junghoteliers den Ansprüchen der Mitstreiter gerecht?

Auch die Mitstreiter haben das Alter der Schlossherren von „Schloss Geisa“ im Hinterkopf: „Ja aber Sina und Martin, die haben schon `n Schloss. Die sind ja noch ziemlich jung“, bemerkt Lydia auf der Fahrt zum „Schloss Geisa“. Petra und Ingo interessiert weniger das Alter der beiden, als vielmehr das Hotel an sich – Sie rätseln gemeinsam, was sie erwarten könnte: „Barockschlösschen, schön alt ausgestattet, coole Sache“, prophezeit Ingo.

Mit der Ausstattung im „Schloss Geisa“ versuchen die Gastgeber, mit moderner Einrichtung die Balance zum alten Gemäuer zu halten. Ist es hier tatsächlich die Mischung, die es macht? Das zeigt die 3. Folge der Woche „Gutshäuser und Schlosshotels“ bei „Mein himmlisches Hotel.“

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"