Demnächst wieder im Programm

Bigos dazu Piroggen und Rindergulasch (Sara Kulka)

Sara Kulkas Hauptspeise

Zutaten
für Personen
Bigos
Weißkohl frisch 1000 g
Hühnerfilet 800 g
Polnische Wurst (Knacker) 250 g
Lorbeer 4 Blatt
Nelken
Piroggen Teig
Wasser 100 ml
Salz 2 TL
Eier 2 Stk.
Piroggen Füllung
Quark 150 g
Zwiebel gehackt 1 Stk.
Petersilie gehackt 3 EL
Salz und Pfeffer
Rindergulasch
Zwiebel 1 Stk.
Paprikapulver
Pfeffer
Gemüsefond
Rotwein
Möhre 2 Stk.
Lauch 1 Stk.
Petersilie 0,5 Bund
Paprika rot 3 Stk.
Wasser
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 489,528 (117)
Eiweiß 8.67g
Kohlehydrate 9.93g
Fett 4.57g
Zubereitungsschritte

Bigos

1 Den Kohlkopf klein schneiden in einem großen Topf mit Wasser bedecken und kochen, dazu eine gute Portion gebratene Zwiebeln, gewürfeltes Hühnerfilet und polnische Knacker (klein gehackt) geben. Nachdem der Kohl weicher geworden ist, das Sauerkraut dazugeben, im Anschluss ein Lorbeerblatt, Nelken, Pfefferkörner, eine Prise Zucker und Majoran hinzugeben. Alles für ca. 2 Stunden köcheln lassen, im Anschluss das Tomatenmark hinzugeben. Eine weitere Stunde köcheln. Wenn nötig etwas Wasser aufgießen.

2 Das Ganze idealerweise einen Tag lang ziehen lassen. Am nächsten Tag etwas klein gehackte, getrocknete Pflaumen und getrocknete Mischpilze dazugeben, nach Bedarf mit wenig trockenem Rotwein abschmecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Piroggen Teig

3 Kneten, bis die Masse fest ist und im Anschluss ausrollen. Dann runde Formen ausstechen.

Piroggen Füllung

4 Die gekochten Kartoffeln mit Quark, gebratenen Zwiebeln, frischer gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer zerstampfen. Mit einem Teelöffel auf die Teigkreise legen, zuklappen und den Teig zusammendrücken. Danach in Salzwasser gar kochen. Zum Servieren leicht anbraten.

Rindergulasch

5 Rindergulasch scharf mit gehackten Zwiebeln anbraten, mit Pfeffer und Paprika würzen. Sobald sich ein Sud bildet, abkochen lassen und dann ablöschen mit Gemüsefond. Wieder abkochen lassen und mit trockenem Rotwein aufgießen. Dann klein die geschnippelten Möhren, Lauch und Petersilie dazugeben. Immer wieder mal mit Wasser, Gemüsefond, und Rotwein im Wechsel aufgießen. Nach 3 Stunden rote klein gehakte Paprika dazugeben. Ca. 6 bis 8 Stunden vorsichtig köcheln lassen und nach Bedarf aufgießen, damit es schön sämig wird.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"