MO - FR I 19:00

Birne BrûléeBirne Brûlée (Macarons mit Ziegenkäse und Birne)

Zutaten
für Personen
Mandeln gemahlen 100 g
Puderzucker 100 g
Wasser 50 ml
Zucker fein 100 g
Eiweiß 70 g
Thymian gerieben 1 TL
Zucker braun 50 g
Ziegenfrischkäse 150 g
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1138,048 (272)
Eiweiß 7.28g
Kohlehydrate 35.20g
Fett 11.21g
Zubereitungsschritte

1 Alle Zutaten für die Macarons genau abwiegen. Die Mandeln und den Puderzucker zusammen in einen Blitzhacker geben und mehrmals für wenige Sekunden mixen. Die Mischung durch ein Sieb geben und den Schritt nochmals wiederholen.

2 Die Mandel-Puderzucker-Mischung in eine mittelgroße Schüssel sieben. 35g Eiweiß (genau abwiegen) dazugeben und mit dem Spatel zu einer dicken Masse vermischen. Das restliche Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Den Ofen auf 170°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

3 Das Wasser mit dem Zucker in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Temperatur des Sirups mit einem Thermometer im Auge behalten. Sobald der Sirup 118°C erreicht hat, die Schüssel mit dem steifen Eiweiß hervor holen und den Sirup unter Rühren auf hoher Stufe ins Eiweiß fließen lassen.

4 Die Masse weiterschlagen, bis sie lauwarm ist. Es sollte eine glänzende Meringue entstehen, die an der Spitze der Rührhaken eine “Vogelnase” bildet.

5 Einen Spatel voll Eiweißmasse zu der vorbereiteten Mandelmasse geben und mit dem Spatel gut unterrühren. Das restliche Eiweiß hinzugeben und zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten. Den geriebenen Thymian unterrühren.

6 Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Macaronmasse in eine Spritztüte füllen und in kleinen, gleichmäßigen Kreisen auf das Backblech geben.

7 Das Backblech ein paar Mal gegen die Arbeitsplatte schlagen, damit sämtliche Luftblasen aus dem Teig verschwinden und dann für ca. 10 Minuten stehen lassen. Es sollte sich eine Art Haut bilden. Einfach nach 10 Minuten vorsichtig auf die Macarons tippen. Bleibt kein Teig am Finger kleben, sind sie bereit zum Backen.

8 Die Macarons ca. 10–12 Minuten im Ofen backen. Danach direkt vom Backblech nehmen, damit sie nicht nachbacken. Vollständig auskühlen lassen.

9 Den Frischkäse mit Salz und Pfeffer glattrühren. In eine Spritztüte füllen und portionsweise auf die Macarons geben.

10 Die Birnen in dünne runde Scheiben schneiden und je eine Scheibe auf die Ziegenkäsecreme geben. Mit braunem Zucker bestreuen, mit einem Bunsenbrenner flambieren und sofort servieren.

Michael hat Probleme mit Janas Dessert
00:00 | 01:31

Karamellwodka-Bonbon?

Michael hat Probleme mit Janas Dessert