MO - FR I 19:00

Birnenpower

Zutaten
für Personen
Birnen 2 kg
Birnen gewürfelt 15
Zucker 500 gr.
Zitronensaft 1 TL
Wasser 5 EL
Mandeln gehackt 100 gr.
Schlagsahne 400 gr.
Eigelb 6 Stk.
Birnensirup 50 ml
Birnenmus 400 gr.
Äpfel 3 Stk.
Birnen 3 Stk.
Weintrauben 200 gr.
Zitronensaft 1 EL
Honig 1 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 606,68 (145)
Eiweiß 1.13g
Kohlehydrate 23.54g
Fett 5.25g
Zubereitungsschritte

1 1,5 Kg geschälte Birnen zum kochen bringen. Nach ca. 20 Minuten Kochen die Birnen durch einen Sieb passieren und zu einem Birnenmus reduzieren. 1,5 Kg ergeben ca. 400g Birnenmus. Die Sahne zusammen mit dem Birnensirup aufkochen (max. 50ml) und zu dem aufgeschlagenen Eigelb hinzufügen. Wichtig: das Sahne/Birnen-Gemisch darf nicht zu heiß sein, ansonsten stockt das Eigelb. Die fertige Flüssigkeit in einem Topf zum erhitzen bringen (bis kurz vorm kochen). Unter ständigem rühren warten, bis die Mischung eine sämige Konsistenz erhält. Anschließend vom Herd nehmen und mit dem Birnenmus vermengen. Die vorbereitete Eismasse kommt für 3 Stunden in de Kühlschrank und kann anschließend in die Eismaschine. Das Eis kann danach serviert oder auch eingefroren werden.

2 Äpfel, Birnen und Weintrauben sehr fein schneiden und in einer großen Schüssel mit Zitronensaft und Honig vermischen. Den fertigen Obstsalat in kleine Schälchen abfüllen und kühlstellen.

3 Jeweils drei Birnenwürfel auf einen Holzspieß schieben und das fertige Stäbchen zur Seite stellen. Anschließend 500g Zucker mit Zitronensaft und Wasser in einem Topf vermischen und erhitzen bis eine sirupähnliche Flüssigkeit entsteht. Mit einem Löffel die sehr heiße Zuckerlösung über die Birnenspieße verteilen. Den Birnenspieß sofort in den gerösteten Mandeln welzen. Zum abkühlen auf einem Gitter platzieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger