SAMSTAGS I 18:00

Blinder Hund - Was tun?

Diana Eichhorn informiert sich über die Haltung von blinden Hunden

Schon zu Beginn der zweiten Lebenshälfte finden im Auge des Hundes Abbauvorgänge statt, die das Sehvermögen beeinträchtigen. Doch was tun, wenn Hunde erblinden? hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn trifft den blinden Rüden Bailey und informiert sich über die Haltung von blinden Hunden.

- Anzeige -
hundkatzemaus Diana Eichhorn und der blinde Hund Bailey
Diana Eichhorn begleitet den blinden Rüden Bailey im Alltag. © VOX-DOCMA TV

Wenn Hunde ihre Sehkraft verlieren, sieht man ihnen das oft kaum an. Die Vierbeiner konzentrieren sich dann vermehrt auf ihre anderen Sinne und kommen mit der Situation meist gut klar. Allerdings reagieren sie oft schreckhaft auf äußere Reize. Daher sollten sie mit einem gut sichtbaren Blindensymbol auf dem Halstuch oder Brustgeschirr ausgestattet werden.

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut