SONNTAGS I 17:00

BMW 220i vs. Alfa Giulietta 1.4 TB TCT

Vergleich: BMW 220i vs. Alfa Giulietta 1.4 TB TCT
Vergleich: BMW 220i vs. Alfa Giulietta 1.4 TB TCT 00:07:09
00:00 | 00:07:09

Italienische Schönheit gegen deutsche Wertarbeit

Die Alfa Giulietta versprüht optisch jede Menge italienischen Charme. Doch wie sieht es auf der Teststrecke aus? Kann sich die italienische Schönheit gegen deutsche Wertarbeit durchsetzen?

- Anzeige -
BMW 220i vs. Alfa Giulietta 1.4 TB TCT

Die Giulietta hat in unserem Test einen 170 PS starken Frontantrieb. Der BMW-Testwagen ist mit einem 184 PS starken Heckantrieb ausgestattet. Der Unterschied zwischen Front- und Heckantrieb macht sich beim Sprint von 0 auf Tempo 100 bemerkbar. Beim Start verlagert sich der Schwerpunkt Richtung Hinterachse, während die Vorderachse entlastet wird. Dadurch drehen Räder eines Frontantriebs leichter durch - der BMW hat mit seinem Heckantrieb im Sprint klar die Nase vorn.

Im Bremstest liegen beide Fahrzeuge mit einem Bremsweg von 36 Metern aus 100 km/h gleichauf. Mit diesem Wert erreichen sie fast schon Sportwagenniveau.

Gilt das auch für den Verbrauch? BMW gibt einen Wert von etwa 6 Litern an. In unserem Test lag der Verbrauch mit 7,8 Litern jedoch gut 30 Prozent darüber. Die Giulietta hat in unserem Test etwa 8,8 Liter verbraucht. Das sind ganze 72 Prozent mehr, als der Hersteller angibt.

Preislich liegt der BMW mit Automatik-Getriebe etwa 5.000,- EUR über einer vergleichbaren Giulietta.