SONNTAGS I 17:00

BMW 7er

auto mobil-Moderatorin Birte Karalus testet den BMW 7er
auto mobil-Moderatorin Birte Karalus testet den BMW 7er

BMW 7er: Karosserie und Innenraum

Seit Jahren herrscht zwischen Audi, BMW und Mercedes ein Konkurrenzkampf um die Krone in der automobilen Oberklasse. Guten Fahrkomfort und eine edle Innenausstattung bieten sie alle - mittlerweile wird mit Sicherheitssystemen und Luxusausstattungen gepunktet. Bisher ist die S-Klasse das Maß aller Dinge in der Oberklasse. Daran will BMW etwas ändern und schickt den frisch renovierten Siebener ins Rennen! Birte Karalus fährt das neue Münchner Flaggschiff Probe.

- Anzeige -

Optisch gibt es nur leichte Veränderungen. Auffallend sind die neuen Voll-LED-Scheinwerfer und die neuen Kühlergrill-Nieren die jetzt 9 statt 12 Streben haben. Am Heck verbindet jetzt ein Chromband die beiden L-förmigen Rückleuchten.

Das Cockpit wirkt aufgeräumt und das Interieur edel. Der Kofferraum lässt wie beim Vorgänger eine Beladung von bis zu 500 Litern zu. Das ist ausreichend, doch die Konkurrenten von Audi und Mercedes haben immerhin bis zu 60 Liter mehr zu bieten.

Fahrleistungen und Eigenschaften

Der neue Siebener wird ab sofort mit sechs verschiedenen Motoren angeboten, drei davon sind komplett neu entwickelt worden. Wir haben den 750i Benziner getestet. Das ist ein neuer 4,4-Liter-V8-Motor mit 450 PS und einem maximalen Drehmoment von 650 Newtonmetern. BMW hat auch beim Fahrwerk Hand angelegt: Neben neuen Dämpfern kommt ein neues Luftfahrwerk mit Niveauregulierung an der Hinterachse serienmäßig zum Einsatz. Eine optionale Wankstabilisierung soll zudem die Seitenneigung in Kurven reduzieren.

Obwohl der 750i 43 PS mehr als sein Vorgänger leistet, soll sein Verbrauch um 2,8 Liter gesunken sein und jetzt 8,6 Liter betragen. Bei uns im Test war es dann doch deutlich mehr.

Fazit

Der neue Siebener überzeugt durch Komfort, Fahrverhalten und viele neue Features. Der Grundpreis für den 750i liegt bei 96.000 EUR. Das sind immerhin 3000 EUR mehr als noch beim Vorgänger.