MO - FR I 19:00

Boeuf Bourguignon mit böhmischen Knödeln

Zutaten
für Personen
Boeuf Bourguignon:
Zwiebeln 200 g
Selleriestange 2 Stk.
Tomaten 2 Stk.
gelbe Paprika 1 Stk.
Möhren 450 g
Champignons 200 g
Rindfleisch Schulter 1500 g
Salz
Pfeffer schwarz
Mehl 600 g
Olivenöl 5 EL
Tomatenmark 1 TL
Bouquet garni 1 Stk.
Rotwein 750 ml
Rinderbrühe 400 ml
Zucker 0,5 TL
Balsamico Bianco 50 ml
Böhmische Knödel:
Milch 250 ml
Hefewürfel 0,5 Stk.
Zucker
Salz
Ei 1 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 160 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 514,632 (123)
Eiweiß 8.73g
Kohlehydrate 10.37g
Fett 4.00g
Zubereitungsschritte

Boeuf Bourguignon:

1 Schalotten und Zwiebeln schälen. Die Zwiebeln fein würfeln. Staudensellerie in Stücke schneiden. Tomaten achteln, Paprika halbieren und schräg in Stücke schneiden. Champignons putzen. Das Rindfleisch in 300 g große Stücke schneiden.

2 Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, im Mehl wenden und abklopfen. In einem Bräter 2 EL Olivenöl erhitzen. 300 g Schalotten, die Möhren und die Champignons darin 5 Minuten anbraten. Gemüse aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

3 Restliche 3 EL Olivenöl in den Bräter geben und erhitzen. Fleisch darin rundherum scharf anbraten und herausnehmen. Zwiebeln, Sellerie, Tomaten und Paprika zufügen und anbraten. Tomatenmark untermischen und kurz rösten. Das Bouquet garni und ein Drittel des Rotweins zugeben. Den Wein fast vollständig einkochen lassen, dann restlichen Rotwein, Fleisch und Brühe zugeben, aufkochen lassen und zugedeckt bei milder Hitze 2,5 Stunden schmoren.

4 Etwa 30 Minuten vor Ende der Garzeit das Fleisch und das Bouquet garni aus der Soße nehmen. Die Soße pürieren. Fleisch und Gemüse (bis auf 4 EL) in den Bräter geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu Ende schmoren. Die übrigen 4 EL Gemüse warm stellen.

5 Petersilienblätter und die restlichen 50 g Schalotten getrennt voneinander sehr fein hacken. Schalotten mit Salz und Zucker mischen und 10 Minuten ziehen lassen. 1 EL Gemüsemischung und Petersiliensalsa anrichten.

Böhmische Knödel:

6 Für die Knödel die Brötchen in Würfel schneiden. Die Milch erwärmen und die Brötchen darin einweichen. Die Hefe, 1 Prise Zucker, 1 TL Salz und das Ei unter die lauwarme Milch rühren. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Brot-Hefe-Gemisch zu einem Teig verarbeiten. Mit einem Küchentuch bedeckt 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig halbieren und zu Brotlaiben formen. Nochmals 20 Minuten gehen lassen.

7 Die Knödel in reichlich Salzwasser zugedeckt im Topf 25 Minuten köcheln lassen. Oder für den Dampfgarer die Knödel 16 Minuten auf gefettetem Backpapier im gelochten Garbehälter garen. Mit einem Küchenfaden in Scheiben schneiden und garnieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger