Boston Legal Episodenguide

Boston Legal Episodenguide

11/I Schmidt Happens

Wirbel in der Kanzlei: Seniorpartnerin Shirley Schmidt wechselt von der New Yorker in die Bostoner Filiale, um dort die Zügel in die Hand zu nehmen und das angebliche Chaos in geordnete Bahnen zu lenken. Damit ist sie Alan Shore von Anfang an ein Dorn im Auge. Hinzu kommt, dass sie ihm in Sachen Schlagfertigkeit in nichts nachsteht. Auch Denny Crane ist nicht gerade erfreut über Shirleys Auftauchen. Immerhin hatte er vor Jahren eine heiße Affäre mit ihr, bevor sie ihn sang- und klanglos sitzen ließ. Da sind Spannungen vorprogrammiert. Shirley lässt sich dadurch jedoch nicht beirren, sondern stürzt sich gleich an der Seite von Lori in ihren ersten Fall. Gemeinsam reichen sie im Namen des Sudanesen John Zenawi eine Klage gegen die US-Regierung wegen unterlassener Hilfeleistung während des Genozids von Dafur ein. Zenawi möchte dadurch die Öffentlichkeit auf die Verbrechen in seinem Land aufmerksam machen. Lori begründet ihre Klage gegen die Regierung damit, dass der Staat einen Krieg gegen den Terrorismus ausgerufen habe, in Dafur aber nicht eingeschritten sei. Unterdessen setzt sich Alan Shore für seinen Klienten Bernard Ferrion ein, der seine ewig an ihm herumnörgelnde Mutter mit der Bratpfanne erschlagen hat.

- Anzeige -