Boston Legal Episodenguide

Boston Legal Episodenguide

12/I Alte Schule

Als Sally einen Fall verliert, weil sie ihn nicht sorgfältig genug vorbereitet hat, wird sie von Shirley Schmidt gefeuert. Sally ist außer sich und bittet Brad um Hilfe. Doch anstatt ihr beizustehen, schlägt er ihr vor, die Kanzlei ohne großen Ärger zu verlassen. Lori und Shirley übernehmen derweil die Verteidigung von Walter Fife. Der Schulleiter wurde von zwei Biologie-Lehrerinnen verklagt, weil er sie entlassen hatte, als sie sich weigerten, die biblische Schöpfungsgeschichte zu lehren. Shore ist entsetzt, als er erfährt, dass ein Nachbar seines ehemaligen Klienten Bernard Ferrion erschlagen wurde. Er spricht Ferrion darauf an, und der streitet nicht ab, den Mann auf dem Gewissen zu haben. Im Gegenteil: Er bittet Alan, ihn vor Gericht zu vertreten, sollte er angeklagt werden. Doch Shore lehnt ab und schickt Ferrion zu Tara. Die ist überrascht, als Ferrion ihr erklärt, er wolle unbedingt vor Gericht, um seine Unschuld in dem Fall zu beweisen. Dabei wird Ferrion gar nicht der Tat beschuldigt! Nur mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen kann sie ihn davon überzeugen, die Sache auf sich beruhen zu lassen. Doch Shore ist felsenfest von Ferrions Schuld überzeugt - und er ist sicher, dass der Mann wieder töten wird. Shirley Schmidt wirft Alan vor, seine Assistentin Nora sexuell zu belästigen. Nach einem Gespräch mit Nora kommt er zu dem Schluss, dass es einfach in seiner Natur liegt, anzügliche Dinge zu attraktiven Frauen zu sagen - und dass er sich nach einer neuen Assistentin umsehen muss. Unter den Bewerberinnen trifft er überraschend eine alte Bekannte wieder...

- Anzeige -