Boston Legal Episodenguide

Boston Legal Episodenguide

52/III Schlagende Argumente

Alan Shore wird von Jerry Espenson um juristische Unterstützung gebeten. Jerrys Freundin Erica Dolenz wird beschuldigt, ihre Ex-Geliebte erhängt zu haben. Erica ist verzweifelt, denn sie kann nicht ausschließen, tatsächlich die Mörderin zu sein: Sie leidet an psychischen Blackouts und hat keinerlei Erinnerung daran, wo sie während der Tatzeit war. Plötzlich taucht Renee Winger auf, eine mysteriöse Blondine, die ebenfalls eine Liebesbeziehung zur Ermordeten pflegte. Rein zufällig ist Renee ebenfalls Anwältin und erweist sich bei der Befragung durch Alan als abgebrühte und kaltschnäuzige Gesprächspartnerin, die einen bestimmten Plan zu verfolgen scheint. Denise gesteht Shirley, dass sie seit Daniels Tod nur noch einen einzigen Gedanken hat: Sex. Alan hört dieses Geständnis mit an und wittert seine Chance: Großmütig bietet er Denise an, ihr bei der Lösung ihres Problems behilflich zu sein. Denise wirft Alan daraufhin kurzerhand aus ihrem Büro - doch ist sie wirklich völlig abgeneigt, das schlüpfrige Angebot anzunehmen? Der Vaterschaftstest, dem Denny sich unterzogen hat, zeigt eindeutig, dass er nicht Bethanys Vater ist. Zu Dennys großer Bestürzung ist Bethany aber nicht willens, die Liebesbeziehung ohne weiteres fortzusetzen. Bethany kann nicht verschmerzen, dass Bella und Denny verlobt waren. Derweil setzt Bella all ihre weiblichen Reize ein, um Denny ihrer Tochter auszuspannen... Alan ist nicht bereit, den Verlust seiner Assistentin Melissa an Jeffrey ungerächt hinzunehmen. Gemeinsam mit Brad heckt er einen Plan aus, um Jeffrey loszuwerden. Als Brad und Jeffrey sich auf der Herrentoilette begegnen, eskaliert die Situation und die beiden beginnen eine handfeste Prügelei, in die ausgerechnet Paul Lewiston hineinplatzt. Die TV-Reporterin Gracie Jane berichtet über den Mord an dem Richter, der die Verleumdungsklage von Lincoln Meyer abgewiesen hatte. Gracie Jane bezeichnet Lincoln öffentlich als schwul und als "sexuell pervertierten Weichkeks" und macht keinen Hehl daraus, dass sie Lincoln für den Mörder des Richters hält. Lincoln beschließt, dass er für seine Verteidigung einen "schwergewichtigen" Anwalt braucht und bittet Denny Crane, seinen Fall zu übernehmen. Denny stimmt zu - nicht ahnend, dass sein neuer Mandant alles andere als ein harmloser Irrer ist...

- Anzeige -

Hintergrund:

Die Rolle der psychisch angeschlagenen Erica Dolenz spielt Laura Leighton, die 1992 für ihre Darstellung der Sydney Andrews aus der Kult-Serie "Melrose Place" für den Golden Globe nominiert wurde. Als kühle Renee Winger tritt die schöne Missi Pyle auf, die 2004 vom US-Magazin "Maxim's" unter die 100 "Sexiest Women" gewählt wurde. Constance Zimmer verstärkt ab dieser Episode als Claire Simms das reguläre "Boston Legal"-Team und wird auch in zukünftigen Episoden regelmäßig dabei sein.