Boston Legal Episodenguide

Boston Legal Episodenguide

63/III Geheime Kräfte

Als Alan morgens die Kanzlei betritt, wartet bereits ein neuer Mandant auf ihn. Es handelt sich um einen Anwalt, der wegen Behinderung von Ermittlungen und Unterdrückung von Beweisen angeklagt ist: Er hatte seinem Bruder geholfen, den Mord an dessen eigener Ehefrau zu vertuschen. Alan, der eigentlich vor keiner Herausforderung zurückschreckt, lehnt das Mandat ab - es scheint ihm unmöglich, den Fall zu gewinnen. Doch als der Anwalt verzweifelt erzählt, er habe sich nur aus Liebe zu seinem Bruder so verhalten, wird Alan weich. Gemeinsam mit Denny entwickelt er einen Schlachtplan für die Gerichtsverhandlung. Paul Lewiston kümmert sich unterdessen um kanzleiinterne Probleme: Die Techtelmechtel und Flirtereien einiger Kanzleimitglieder gehen ihm schon seit geraumer Zeit gehörig auf die Nerven. Um möglichen Klagen gegen die Kanzlei wegen sexueller Belästigung vorzubeugen, setzt er eine Erklärung auf, die alle Kollegen unterschreiben sollen. Der erste, dem er das Papier vorlegt, ist Brad, der sich aber standhaft weigert, eine Unterschrift zu leisten. Mit Pauls radikaler Reaktion hat er allerdings nicht gerechnet. Dass die Sorge Pauls nicht unbegründet ist, zeigt die Beziehung zwischen Claire und Clarence. Sie beobachtet ihren früheren Assistenten dabei, wie er sich sehr angeregt mit einer anderen Frau unterhält. Claire fühlt sich betrogen und macht Schluss mit Clarence, der darüber so unglücklich ist, dass er sich wieder in Clarice verwandelt.

- Anzeige -