Boston Legal Episodenguide

Boston Legal Episodenguide

79/IV Stolperfalle

Auf dem Weg ins Büro wird Dennys Chauffeur von einem Menschenauflauf am Weiterfahren gehindert. Polizei und Krankenwagen stehen vor der Tür von Penelope Kimball, einer Nachbarin von Denny. Auf dem Gehweg liegt Penelopes Ehemann: erschlagen mit einer Gartenschaufel. Denny, der schon lange scharf auf die attraktive Dame ist, bietet Penelope - mit einer Hand auf ihrem knackigen Hintern - seine Hilfe als Anwalt an, denn die Polizei verdächtigt Penelope, ihren Mann umgebracht zu haben.

- Anzeige -

Die anderen Mitglieder der Kanzlei sind geschockt, als sie hören, dass Denny die Verteidigung in einem Mordfall übernommen hat. Da sein Gedächtnis nicht mehr das Beste ist und er seit vielen Jahren seine Zeit hauptsächlich mit Whiskeytrinken, Zigarrerauchen und schönen Frauen verbringt, traut ihm als Anwalt niemand mehr etwas zu. Hilfsangebote von Shirley und Alan weist er aber vehement zurück. Er möchte endlich wieder ganz allein die Bühne des Gerichtssaals betreten. Alan verbietet er sogar, auch nur als Zuschauer der Verhandlung beizuwohnen. Alan jedoch lässt sich davon nicht abschrecken, verkleidet sich und kann so unerkannt in der letzten Reihe sitzen. Mit der Vorstellung, die Denny dann darbietet, hätte allerdings selbst Alan nicht gerechnet...

Auch Jerry und Katie übernehmen ein riskantes Mandat. Sie vertreten Mary Winston, eine verlassene Ehefrau, die den Anwalt ihres geschiedenen Ehemannes verklagen möchte. Mary glaubt, dass allein die aggressive Werbung des Anwalts ihren Mann auf die Idee brachte, sich von ihr scheiden zu lassen. Der Fall ist an sich schon schwierig - und erschwerend kommt hinzu, dass Jerry nicht auf der Höhe ist. Er entwickelt seit seiner Trennung von Leigh immer mehr Ticks, die sein Auftreten vor Gericht schnell zu einem Spießrutenlauf machen könnten...