Boston Legal Episodenguide

Boston Legal Episodenguide

85/IV Höhepunkt

Alan bietet sich die Chance seines Lebens. Er soll einen Fall übernehmen, der vor dem Supreme Court, dem Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten, verhandelt wird - ein Ritterschlag für jeden Anwalt. Die Sache hat nur einen Haken: Es ist im Grunde unmöglich, den Fall zu gewinnen. Sein Mandant, Lenny Serra, ist nämlich wegen Vergewaltigung eines achtjährigen Mädchens zum Tode verurteilt worden. Die unerfahrene Anwältin Audrey Patterson war mit dem Fall so überfordert, dass sie nun Alan bittet, eine Begnadigung für Lenny zu erwirken. Das Einzige jedoch, das für ihren Klienten spricht, ist die Tatsache, dass er nur einen IQ von 70 Punkten hat.

- Anzeige -

Alan steht nun unter immensem Druck, nicht nur, weil der Fall an sich schon schwierig ist. Es kommt hinzu, dass die Verhandlung bereits in zwei Tagen stattfinden soll - und Denny ist tödlich beleidigt, da Alan ihn nicht an seiner Arbeit teilhaben lässt. Es war schon immer Dennys größter Traum, einmal vor dem Supreme Court zu stehen. Schließlich lässt Alan sich erweichen und am Ende stehen die beiden vor den ehrwürdigen Richtern, die es gewohnt sind, mit dem höchsten Respekt behandelt zu werden - bis sie Denny Crane und Alan Shore in Höchstform erleben...