Boston Legal Episodenguide

100/V Feindliche Übernahme

Crane Poole & Schmidt steht vor dem Bankrott und es scheint nur noch eine Möglichkeit zu geben, die Pleite abzuwenden: Die Kanzlei muss verkauft werden. Allerdings gibt es nur einen Interessenten, eine chinesische Investmentfirma. Shirley ist strikt gegen diesen Deal und Denny, der ohnehin eine kommunistische Invasion fürchtet, beschießt die Delegation der Chinesen kurzerhand mit seiner Paintballpistole. Bei der anschließenden Abstimmung unter den Seniorpartnern stimmt jedoch eine deutliche Mehrheit für den Verkauf. Auch Shirleys Versuch, dies per Gerichtsbeschluss zu verhindern, scheitert. Hinzu kommt, dass die Chinesen alle Angestellten von Crane Poole & Schmidt sofort nach der Übernahme feuern wollen. Doch dann macht Alan seinen verblüfften Kollegen deutlich, dass er eine Kündigung nicht akzeptieren, sondern umgekehrt seine neuen chinesischen Chefs feuern wird...

- Anzeige -

Neben diesen schwerwiegenden Problemen bereitet Shirley sich auch auf ihre Hochzeit mit Carl vor, während Katie und Jerry fieberhaft nach einem Präzedenzfall suchen, der Alan und Denny als juristische Grundlage für ihren Auftritt vor dem Supreme Court dienen könnte. Dort will Denny das Recht erstreiten, ein noch nicht zugelassenes russisches Medikament gegen Alzheimer nehmen zu dürfen. Doch obwohl Denny große Hoffnungen in die Wirkung dieses Präparats setzt, macht er sich ernsthafte Sorgen um seine Zukunft. Wer wird sich um ihn kümmern, wenn sein Gedächtnis mehr und mehr nachlassen wird? Wer soll sein Vermögen erben? Für Denny gibt es nur eine wirklich charmante Lösung für dieses Problem: Er möchte wieder heiraten - und zwar Alan...