Brandteigtörtchen mit Birne (Tuyet)

Zutaten
für Personen
Mürbeteig
Mehl zum Ausrollen 100 g
Butter kalt 150 g
Salz 1 Prise
Puderzucker 100 g
Mandel süß Mehl 40 g
Ei 1 Stk.
Brandteig
Wasser 100 ml
Mehl 100 g
Butter zimmerwarm 90 g
Zucker 3 EL
Vanilleschote 0,5 Stk.
Salz 1 Prise
Eier 3 Stk.
Füllung
Zartbittercreme
Sahne 1000 ml
Birnensahne für Windbeutel und Deko
Zucker 60 g
Gelatine weiß 12 Blatt
Sahne 1000 ml
Vanilleschote 1 Stk.
Karamell ür Windbeutel und Deko
Wasser 50 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 230 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1092,024 (261)
Eiweiß 3.97g
Kohlehydrate 24.12g
Fett 16.68g
Zubereitungsschritte

Schokocreme

1 500ml Sahne im Topf zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. In der Zwischenzeit Schokolade klein hacken und in die Sahne geben. Nach und nach umrühren, bis sich alles verbunden hat. Alles in eine Schüssel umgießen und kühl stellen.

Zwischenschritt

2 Umfang der Dessertringe mit Stift auf einem kompletten Backpapier einzeichnen.

Mürbeteig

3 Mehl, Mandelmehl, Salz, Puderzucker vermischen und Butter unterkneten. Wenn alles gut verknetet ist, das Ei einarbeiten. Den Mürbeteig mit einem Nudelholz auf einer Unterlage dünn ausrollen und mit Dessertringen ausstechen. Danach den Teig auf einem Backblech bei Seite legen.

Brandteig

4 Ofen auf 190 Grad vorheizen. Milch, Wasser, Zucker, Mark von der Vanilleschote und Butter im Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen ist. Mehl auf einmal in den Topf geben und mit einem Holzlöffeln kräftig rühren und abbrennen, bis sich eine Kugel formen lässt. Teig in eine Rührschüssel geben und Eier nach und nach dazu rühren. Danach die Masse in einen Spitzbeutel mit runder Tülle geben und sowohl auf die Mürbeteigplättchen, als auch auf die Backpapierkreise spritzen. Außerdem Windbeutel auf einem weiteren Backpapier spritzen. Dafür zuerst Windbeutel, dann Böden in den Ofen schieben. Alles max. 20 Min backen und danach auskühlen lassen. Den Herd dabei nicht öffnen.

Schokocreme

5 Sahne aufschlagen. Die vorbereitete Schokocreme aus dem Kühler nehmen und aufschlagen. Dann die Sahne unterheben und alles in einen Spritzbeutel mit Rosentülle füllen.

Birnensahne

6 Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Birnen pürieren, Gelatine in einem Topf auflösen und Birnen langsam unterrühren, kalt stellen. Die Sahne aufschlagen und das gelierte Birnenpüree langsam unterheben. Sowohl in Spritzbeutel mit kleiner spitzer Lochtülle füllen, als auch in Spritzbeutel mit Rosentülle füllen. Den Rest zum Umstreichen der Törtchen übrig lassen.

Zwischenschritt

7 Birnen abtropfen und in feine Streifen schneiden.

Windbeutel füllen

8 Windbeutel mit Birnensahne vorsichtig füllen.

Karamell

9 Wasser und Zucker im Topf erhitzen und karamellisieren lassen. Topf vom Herd nehmen und Windbeutel in Karamell eintunken. Aus dem Karamell auf einem Backpapier Ornamente ziehen.

Zusammensetzen

10 Abwechselnd Schokosahne auf den Boden spritzen und Birnenspalten darauf legen, mit Brandteigboden abschließen, Törtchen mit Birnensahne bestreichen, Birnensahne auf den Brandteig spritzen und Windbeutel darauf setzen.