MO - FR I 19:00

Breaded Scampi with XL- Chips and homemade Tartar Sauce

Die Vorspeise von Christian

Zutaten
für Personen
Für die Scampis
Knoblauchzehen 3 Stk.
Knoblauch-Chili-Pulver 1 TL
Olivenöl 10 cl
Eier 2 Stk.
Mehl
Paniermehl 150 g
Speiseöl 100 ml
Für die XL- Chips
Speiseöl 100 ml
Salz
Für die Tartar-Sauce
Cornichons 5 Stk.
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 2422,536 (579)
Eiweiß 2.75g
Kohlehydrate 20.09g
Fett 55.02g
Zubereitungsschritte

1 Für die Marinade zunächst das Olivenöl in eine Schüssel geben. Dann die Knoblauchzehen mit einem Stößel zerdrücken und zum Olivenöl hinzufügen. Die Marinade anschließend mit Knoblauch-Chili-Pulver würzen. Die Scampis von ihrer Schale befreien und unter klarem Wasser waschen. Mit etwas Küchenpapier trockentupfen und in die Schüssel mit derMarinade geben.Dann mit den Händen vermengen. Anschließend für mindestens 2 Stunden marinieren, je länger, desto intensiver wird der Geschmack.

2 Zum Braten das Speiseöl in eine Pfanne geben. In kleinen individuellen Schälchen das Mehl, das gequirlte Ei und das Paniermehl vorbereiten. Nun werden die Scampis einer nach dem anderen in Mehl gewälzt, in die Eimasse getaucht und anschließend in dem Paniermehl gewälzt. Wenn das Öl in der Pfanne richtig heiß ist, die Scampis kurz von beiden Seiten frittieren. Dabei sollten sie in der Pfanne zur Hälfte mit Öl bedeckt sein. Fertig sind die Scampis, wenn die Panade eine goldbraune Farbe angenommen hat.

3 Für die XL-Chips werden die Kartoffeln geschält und in möglichst dicke, lange Streifen geschnitten. Hier sollte man 4 Chips von jeder Kartoffel erhalten. Anschließend die Kartoffelstreifen waschen und in einemTopf mit gesalzenem Wasser für 10 Minuten kochen. Es ist wichtig, dass die Kartoffeln nur angaren, da sie sonst beim anschließenden Frittieren zerfallen würden. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelstreifen darin frittieren, bis sie von allen Seiten goldbraun sind. Zuletzt die fertigen Chips vor dem Servieren noch mit etwas Salz würzen.

4 Zum Bereiten der Tartar- Sauce gibt man die Mayonaise in eine Küchenmaschine. Die Schale der Zwiebel entfernen und die Zwiebel ebenfalls in die Küchenmaschine geben, sowie die Cornichons und etwas Salz und Pfeffer. Alle Zutaten werden zu einer Masse zerkleinert, die dann die leckere Tartar- Sauce ergibt.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger