Bridie Carter

Bridie Carter

Bridie Carter alias Tess Silverman McLeod

Tess ist Claires ungleiche Halbschwester. Sie wurde als Kind von Jack McLeod und seiner zweiten Frau auf Drover's Run geboren. Als sie fünf war, ist sie jedoch mit ihrer Mutter in die Metropole Sydney gezogen. Nach dem Tod ihres Vaters kehrt die verwöhnte Tess nach Drovers Run zurück, um ihren Anteil zu verkaufen und reich zu werden – doch das Anwesen ist verschuldet. Sie begreift schnell, dass sie mit ihrer Schwester zusammen arbeiten muss, um die Farm aus der finanziellen Klemme zu befreien. Ihr ansteckender Optimismus bringt Leidenschaft und neuen Schwung in den Alltag der Farm. Im Gegenzug findet sie auf Drover's Run, wonach sie schon lange gesucht hat: ein Zuhause.

- Anzeige -

Bridie Carter wurde 1970 in Melbourne, Australien geboren. Ihren ersten Auftritt als Schauspielerin hatte sie in der australischen Fernsehserie "G.P.". Im Anschluss daran war sie in verschiedenen anderen Fernsehproduktionen zu sehen, darunter "In Sachen Mord" und "My Husband My Killer". Ihren Durchbruch schaffte sie allerdings erst durch ihre Rolle als Tess in McLeods Töchter. Bridie Carter unterstützt Wohltätigkeitsorganisationen wie "Actors for Refugees" und "A Just Australia".