MO - FR I 19:00

Bulgur Salat, Tomaten-Mozzarella Turm und Tortilla

Zutaten
für Personen
Bulgur Salat
Möhren 3 Stk.
Frühlingszwiebel 4 Stk.
Petersilie 1 Bund
Zwiebel 2 Stk.
Romanasalate 2 Stk.
Bulgur 375 g
Gemüsebrühe 3 TL
Tomatenmark 70 g
Tomaten-Mozzarella Turm
Büffelmozzarella 2 Pk.
Pinienkern 50 g
Basilikum 20 Blatt
Balsamico 10 ml
Olivenöl 15 ml
Meersalz 1 Prise
Tortilla
Zwiebeln 150 g
Olivenöl 0,5 l
Eier 5 Stk.
Salz 1 Prise
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1359,8 (325)
Eiweiß 3.48g
Kohlehydrate 18.08g
Fett 26.77g
Zubereitungsschritte

Bulgur Salat

1 Das Gemüse in kleine Würfel schneiden. 800 ml Wasser aufsetzen, die Gemüsebrühe hineingeben und aufkochen lassen. Den Bulgur hinzufügen und den Topf von der Herdplatte nehmen. 10 min ziehen lassen und anschließend kräftig umrühren. Den Bulgur unter das Gemüse mischen, das Tomatenmark hinzufügen und umrühren. Am besten sofort servieren, damit er noch ein bisschen warm ist.

Tomaten-Mozzarella Turm

2 Die Pinienkerne leicht anrösten. Basilikum zusammen mit den angerösteten Pinienkernen in einen Mixer geben und zerkleinern. Anschließend Balsamico, Öl und Salz hinzufügen und untermixen. Die Tomaten in Scheiben schneiden, den Strunk entfernen und nur die gleich großen Scheiben (Mitte und die Scheiben rechts und links davon verwenden). Mozzarella in Scheiben schneiden und anschließend immer abwechselnd: Tomate, Mozzarella, Basilikumcreme, Tomate, Mozzarella, Basilikumcreme usw. aufeinander schichten. Das Ganze mit der Creme abschließen und mit einem Blatt Basilikum abschließen.

Tortilla

3 Die Kartoffeln schälen, in kleine (0,5– 1 cm) Würfel schneiden und mit einem gestrichen Teelöffel Salz bestreuen. Die Zwiebeln fein hacken. Ca. 250 ml Olivenöl in einer Pfanne (24 cm Durchmesser) erhitzen und die Kartoffelwürfel zugeben. Die Kartoffeln sollten mit Öl gerade bedeckt sein. Die Temperatur auf mittlere Hitze zurückstellen und die Kartoffeln etwa 12 Minuten goldbraun garen. Die Zwiebeln in einer zweiten Pfanne mit ein wenig Olivenöl 10 - 15 Minuten glasig und goldbraun anschwitzen. Die Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen kräftig schlagen und salzen. Die Kartoffeln mit einem Sieb aus der Pfanne nehmen und etwas abtropfen lassen. Dann mit den Zwiebeln zu den Eiern in die Schüssel geben und 3 - 5 Minuten ziehen lassen. Ca. 2 - 3 Esslöffel Olivenöl stark erhitzen, die Tortillamasse in die Pfanne geben und 2 Minuten braten. Wenn die Masse anfängt zu bräunen (die Eier nicht stocken lassen). Dann die Tortilla mithilfe eines Tellers im Ganzen drehen und nochmals eine Minute garen. Innen sollte die Tortilla noch leicht flüssig sein.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag