„Burj Khalifa – Leben im höchsten Gebäude der Welt

Die große Samstagdokumentation

Bislang durfte kein Fernsehteam im Wolkenkratzer Burj Khalifa in Dubai drehen. Erstmalig zeigt jetzt "Die große Samstags-Dokumentation" exklusive Einsichten in den Alltag der betuchten Bewohner dieser prestigeträchtigen Adresse.

- Anzeige -

Wie lebt es sich in solch einem Megabau?

Dubai ist bekannt für seinen Hang zu Superlativen und seit dem 4. Januar 2010 steht im Wüstenemirat Dubai auch das höchste Gebäude der Welt: Burj Khalifa. Der 828 Meter hohe Wolkenkratzer wartet mit vielen beeindruckenden Fakten auf: die höchste bewohnbare Etage in 535 Metern, der höchste Swimming-Pool, der längste Lift mit einer Geschwindigkeit von 10 Metern pro Sekunde.

Verbaut wurden 26.000 Glasfassaden-Elemente, die in schwindelnder Höhe von Profi-Kletterern geputzt werden müssen. Ein einmaliges Luxus-Hotel vom Modedesigner Georgio Armani, 900 Wohnungen, 37 Büroetagen, ein Feinschmecker-Restaurant in 442 m und noch vieles mehr. Alles auf Wüstensand erbaut in nur sechs Jahren, in 22 Millionen Arbeitsstunden.

Wie lebt es sich in solch einem Megabau? Ein Blick hinter die Kulissen...

Am 05.07. 2014 ab 20:15 Uhr