Burn Notice Episodenguide

3/I Ausgetrickst (Identity)

Michael kommt mit den Nachforschungen über die 'Burn Notice' nicht recht voran. Seit dem Einbruch in sein Apartment, bei dem die Eindringlinge diverse Observierungsfotos von ihm zurückgelassen hatten, ist klar, dass Michael in den vergangenen Wochen auf Schritt und Tritt beschattet wurde. Als er mit seiner Mutter Madeline spricht, erfährt Michael zudem, dass bei ihr zwei Regierungsbeamte waren, um sie zu befragen. Misstrauisch wie er ist, untersucht Michael daraufhin Madelines Wohnung nach Wanzen und wird fündig.

- Anzeige -

Natürlich könnte Madeline ihm nun berichten, was die Agenten wollten oder ob sie irgendetwas gesagt haben, was Michael einen Hinweis geben könnte. Madeline stellt sich aber stur und fordert eine Gegenleistung für ihr Wissen: Ihre Nachbarin und Freundin Laura wurde von Trickbetrügern hinters Licht geführt und um ihre gesamten Ersparnisse gebracht. Als wäre das nicht schon schlimm genug, hatte die Bande Laura auch geschlagen und ihr den Arm gebrochen, als sie misstrauisch wurde und drohte, die Polizei zu rufen. Nun soll Michael die Betrüger stellen und Laura zu ihrem Geld verhelfen.

Michael ist zunächst wenig begeistert - statt Geheimagenten zu jagen, soll er sich mit den Problemen alter Damen beschäftigen. Doch er muss sich fügen, denn seine Mutter bleibt hartnäckig. Mit Lauras Hilfe kommt Michael schnell einem gewissen Quentin King auf die Spur, der als Trickbetrüger nicht nur Laura ausgenommen hat. Quentin arbeitet gemeinsam mit Greg und Bonnie, einem jungen Paar, das Quentin bei seinen skrupellosen Machenschaften unterstützt.

Michael beschließt, sich selbst als Trickbetrüger auszugeben, um so an Quentin heranzukommen. Auch Fiona und Sam werden eingespannt. Sie sollen die Jacht verwanzen, auf der die drei Betrüger derzeit leben.