MO - FR I 19:00

Calamaretti mit Zimt-Tomate an Ricottacrème, Erbsen-Apfel-Gazpacho & Basilikum-Mousse

Zutaten
für Personen
Calamaretti
Salz 1 Prise
Piment d'Espelette 1 Prise
Olivenöl 2 EL
Zimt-Tomaten
Olivenöl 5 EL
Zimt 0,5 TL
Zitronensaft 0,5 TL
Fleur de sel
Ricottacreme
Frischkäse 1 EL
Tomatenpüree 0,5 TL
Zitronensaft 1 Spritzer
Piment d'Espelette 1 Prise
Zimt 1 Prise
Gazpacho
Olivenöl 80 ml
Gemüsebrühe 500 ml
Zitrone Fruchtsaft 1 Stk.
Koriander frisch 15 g
Apfelsaft 500 ml
Kreuzkümmel 1 TL
Fenchelsamen 0,5 TL
Anis Gewürz 0,25 TL
Kardamomkapsel 2 Stk.
Sauerrahm-Basilikum-Mousse
Sahne 210 ml
Sauerrahm 100 g
Limette Fruchtsaft 0,5 Stk.
Gelatineblatt 1 Stk.
Salz
Einlage und Garnitur
Erbsen blanchiert 200 g
Kreuzkümmel 1 Prise
Erbsensprossen
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 644,336 (154)
Eiweiß 1.77g
Kohlehydrate 5.74g
Fett 13.97g
Zubereitungsschritte

Calamaretti

1 Die Calamaretti waschen und ausnehmen. Danach die Köpfe abschneiden und die Körper längs halbieren. Auf der Innenseite rautenförmig einschneiden. Mit Salz und Piment d´ Espelette würzen und im heißen Olivenöl sautieren.

Zimt-Tomaten

2 Für die Zimt-Tomaten das obere Drittel der Tomaten abschneiden. Die Tomaten aushöhlen und zusammen mit den abgeschnittenen Tomatendeckel, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Jeweils 1 Esslöffel Olivenöl in die Tomaten geben, außerdem das Fleur de Sel und Zimt. Im Ofen bei 100 Grad etwa 1 Stunde konferieren. Das Olivenöl aus den Tomaten in eine kleine Schüssel geben und mit Zitronensaft mischen. Die Tomatendeckel würfeln, mit der Öl-Zitronendressing vermengen und mit Salz abschmecken. Diesen Tomatensalat in die Tomaten füllen.

Ricottacreme

3 Alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die konfierten Tomaten auf Teller geben, die Calamaretti dazugeben und etwas Ricottacreme daneben verteilen.

Erbsen-Apfel-Gazpacho

4 Alle Zutaten mixen, abschmecken und durch ein feines Sieb streichen.

Mousse

5 Den Basilikum etwa 30 Minuten in der Sahne ziehen lassen, dann durch ein Sieb abgießen. Die Sahne halbsteif schlagen. Einen Topf erhitzen, den Limettensaft dazugeben , die Gelatine darin auflösen und zum anderen Teil des Sauerrahms hinzufügen. Die Sauerrahmmischung unter die Sahne heben und mit dem Salz abschmecken. Anschließend die Mousse in einen Spritbeutel füllen und abkühlen lassen.

6 Die Gazpacho in Schalen füllen , Apfelkugeln und Erbsen hin eingeben, die Basilikum-Mousse aufspritzen und mit den Sprossen oder Koriander garnieren.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag