MO - FR I 19:00

Carpaccio von der Abalone

Zutaten
für Personen
Abalone 5 EL
Reisessig 2 EL
Zitronen 5 Stk.
Sojasoße 1 Schuss
Olivenöl 1 Schuss
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Rucola 1 Bund
Tomaten 3 Stk.
Ingwer 1 Stk.
Tequila 2 cl
Weißwein trocken 3 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 297,064 (71)
Eiweiß 0.60g
Kohlehydrate 0.97g
Fett 3.54g
Zubereitungsschritte

1 Zunächst die Abalones in hauchdünne Scheiben schneiden und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln.

2 Die Frühlingszwiebeln putzen und klein hacken. Den Ingwer schälen und würfeln. Die Tomaten in Würfel (nur aus dem Randstück der Tomaten) und den Rucola in kleine Streifen schneiden.

3 Dann ein Schnapsglas Tequila in einer Pfanne flambieren und anschließend die Frühlingszwiebeln und den Ingwer dazugeben. Nun mit dem Saft der restlichen Zitronen, Reisessig, Weißwein und zum Schluss noch mit Sojasoße und etwas Olivenöl abschmecken.

4 Zum Anrichten die Abalonescheiben als Carpaccio auf dem Teller verteilen und den Rucola in der Mitte platzieren. Die Soße über die Abalones geben und den Teller zum Schluss noch mit den Tomatenwürfeln garnieren.

Michael hat Probleme mit Janas Dessert
00:00 | 01:31

Karamellwodka-Bonbon?

Michael hat Probleme mit Janas Dessert