MO - FR I 19:00

Carsten möchte sein Kochtalent vergleichen

Das perfekte Dinner
Kandidat Carsten

Der Kandidat beantwortet kulinarischen Fragen

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Wenn er zuvorkommend, aufmerksam und natürlich ist.

Was war dein größter Kochunfall?

Fischfilet mit Karotten-Zwiebel-Tomatenpanade - das hatte eindeutig zu viel Knoblauch. Bis heute wird mir dieses kleine Malheur unter die Nase gerieben.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Schwäche: Ordnungswahn

Stärke: Charme

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Butter, das beste Lebensmittel der Welt

Passierte Tomaten, um spontan eine Allroundsoße zaubern zu können

Zwiebeln, gehören in nahezu jedes Essen

Wieso machst du beim „Perfekten Dinner“ mit?

Weil ich Lust auf fremde Menschen habe und gerne mein Kochtalent vergleichen möchte.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Gutes Essen, gute Stimmung und Wohlfühlambiente

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Darauf, dass alle ihre Schuhe ausziehen, bevor sie die Wohnung betreten.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Das „perfekte Dinner“ bei mir Zuhause.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Geflügel immer mit ein wenig Honig anbraten.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Okonomiyaki (japanisches Gericht, das am Tisch auf einer heißen Eisenplatte zubereitet wird – Anm. d. Red.) nach Hiroshima-Art. Der Trockenfisch wackelte auf dem Teller. Komisch fürs Auge, aber unheimlich lecker!

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Unverzichtbar: Messerblock und ein Gemüseschäler, der eigentlich ein Spargelschäler ist und ein Werbegeschenk war

Fehlkauf: billige Espressotassen und ein Holzlöffelset aus dem Möbelhaus

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden