MO - FR I 19:00

Chicken Caesar Salad

Zutaten
für Personen
Romanasalatherzen 3 Stk.
Parmesan frisch gerieben 50 g
Croutons
Olivenöl 1 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Hähnchen
Rosmarin frisch 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Dressing
Knoblauchzehe 2 Stk.
Parmesan frisch gerieben 50 g
Crème double 125 g
Zitrone 0,5 Stk.
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1384,904 (331)
Eiweiß 9.45g
Kohlehydrate 0.83g
Fett 32.58g
Zubereitungsschritte

1 Römersalat waschen und Strünke entfernen, dann in der Salatschleuder trockenschleudern. Römersalat mit den Händen in kleine mundgerechte Stücke reißen. In einer Schüssel beiseite stellen. Die Sardellenfilets, Knoblauch, Parmesan, Creme Double und Zitronensaft für das Dressing mit einem Pürier Stab feinpürieren dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Seite stellen.

Croutons

2 Vom Toastbrot die Rinde abschneiden. Dann das Toastbrot in gleichgroße mundgerechte Stücke scheiden. In einer Pfanne die Brotstücke mit Olivenöl und Knoblauch bei mittlerer Temperatur langsam goldbraun anrösten. Danach die Croutons auf Küchenpapier geben, so dass das überschüssige Fett aufgenommen werden kann.

Hähnchenfilets

3 In einer Pfanne Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin heiß werden lassen. Die Hähnchenfilets darin von jeder Seite scharf anbraten, bis die Filets goldbraun sind. Dann die Filets leicht abkühlen lassen. Den Romanasalat jetzt mit dem Dressing vermengen und auf den Tellern anrichten. Die Hähnchenfilets jetzt in feine Scheiben schneiden und auf den Salat geben. Die Croutons und den grob geriebenen Parmesan auf dem Salat verteilen. Fertig!

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden