Freitags I 21:15

Chigago Med.: Brian Tee spielt Dr. Ethan Choi

Ethan (Brian Tee)
Chigago Med.: Brian Tee spielt Dr. Ethan Choi © VOX / NBCUniversal Media

Dr. Ethan Choi

Dr. Ethan Choi war zunächst einige Zeit als Amtsarzt bei der Navy tätig, bevor er nach Chicago kam. Im Chicago Medical Center hat sich der unermüdliche Arzt nun unter anderem auf gefährliche Infektionskrankheiten spezialisiert. Doch so sehr Dr. Choi sich auch bemüht, die traumatisierenden Erlebnisse aus seiner Zeit beim Militär wollen ihn auch im Arbeitsalltag nicht loslassen. Eine wichtige Bezugsperson für ihn ist Dr. Charles.

- Anzeige -

Biografie Brian Tee

Brian Tee wurde am 15. März 1977 in Okinawa, Japan geboren, zog aber im Alter von zwei Jahren mit seiner Familie in die USA. Er studierte an der University of California in Berkeley und schloss dort mit einem Bachelor der darstellenden Kunst ab. Sein Fernsehdebüt gab er im Jahr 2000 in der Serie "Pretender", worauf zahlreiche Gastrollen in Fernsehserien folgten. Tee wirkte unter anderem in "Buffy – Im Bann der Dämonen", "Monk" sowie "Entourage" mit. Größere Bekanntheit erlangte er schließlich als "Drift King" im erfolgreichen Actionfilm "The Fast and the Furious: Tokyo Drift" (2006). Außerdem übernahm er die Rolle des Eddie Choi in der Fernsehserie "L.A. Crash" und spielte Gastrollen in "Hawaii Five-0" oder "Grimm". 2013 war er an der Seite von Hugh Jackman in "Wolverine: Weg des Kriegers" zu sehen und verkörperte 2016 die Rolle des kultigen Bösewichts Shredder in "Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows". Seit 2015 ist er als Dr. Ethan Choi in "Chicago Med" zu sehen. Mit der gleichen Rolle hatte er seitdem auch einige Gastauftritte in "Chicago Fire" und dem weiteren Spin-off "Chicago P.D.".

"Chicago Med" bei VOX

Neben der erfolgreichen Serie "Chicago PD" geht mit "Chicago Med" ein weiteres Spin-Off der US-amerikanischen Erfolgsserie "Chicago Fire" bei VOX an den Start. "Chicago Med" wurde ebenfalls von Dick Wolf, dem Erfinder der "Law & Order"-Familie, produziert. Für das Team des Chicago Medical Cernters gilt es, Leben zu retten und die besten Entscheidungen zu fällen.

Die Medical-Drama-Serie "Chicago Med" nimmt den Zuschauer mit in das turbulente Krankenhausgeschehen des "Chicago Medical"-Krankenhauses. Die Zuschauer erwarten dabei medizinische Notfälle, ethisch schwere Entscheidungen und persönliche Herausforderungen für die einzelnen Protagonisten. Ob die Bewältigung eines Traumas, eine komplizierte Schwangerschaft nach dem Tod des Lebenspartners oder Versagensängste - viele persönliche Schicksale begleiten die Hauptdarsteller. Halten die Ärzte, das Pflegepersonal und die Leitung des Krankenhauses dem ständigen Druck um das Wohl der Patienten stand?

Zentrale Figuren bei "Chicago Med" sind unter anderem der Unfallchirurg Dr. Connor Rhodes (Colin Donnell), die frischgebackene Absolventin der Medical School Dr. Sarah Reese (Rachel Dipillo), die Krankenhausleiterin Sharon Goodwin (S. Epatha Merkerson) und die Krankenschwester April Sexton (Yaya DaCosta). Zwischen ihr und Feuerwehrmann Kelly (Taylor Kinney) bahnt sich eine Liebesbeziehung an - hier schlägt "Chicago Med" eine Brücke zur Schwesterserie "Chicago Fire".

Der herzensgute Leiter der Psychiatrie Dr. Daniel Charles (Oliver Platt) hält das Team des "Chicago Med" zusammen und meistert durch seinen besonderen Umgang mit den Patienten auch die schwierigsten Situationen.