Aktuell nicht im Programm

Christian Petri blamiert sich vor seiner Kundin

Der Makler ist auf der falschen Fährte

Mariana 'Mary' Franken, bekannt aus der TV-Dating-Show „Catch the Millionaire“, hat den Kölner „mieten, kaufen, wohnen“-Makler Christian Petri mit der Wohnungssuche beauftragt. Die junge Frau hat eine Firma in Florida gegründet, wird aber die letzten Schritte in Deutschland verwirklichen. Nun steht die erste Besichtigung vor der Tür. Als Begleitung nimmt Mary ihre geliebte Schwester Charlyn mit.

- Anzeige -

Christian Petri glaubt, sich in der Welt der Show-Formate bestens auszukennen und bringt seiner hübschen Kundin eine rote Rose zum Treffen mit. Da ist er wohl in ein Fettnäpfchen getreten. Mariana Franken stellt gleich klar, dass er da etwas vertauscht hat: „In unserer Show gab es eher Ketten statt Rosen.“ Der Makler ist irritiert und bereut, keine zweite Rose für Schwester Charlyn mitgebracht zu haben.

Die Besichtigung scheint zunächst unter einem guten Stern zu stehen: Der Kundin gefällt die Lage der Etagenwohnung. Da alles reibungslos verläuft, stellt der Makler gleich mal ein paar Fragen zu Marianas Teilnahme an der Dating-Show „Catch the Millionaire“. Sie erzählt ihm, dass sie den Millionär leider nicht bekommen habe. Daraufhin gibt der Makler ihr ein paar Tipps mit auf den Weg, wie sie jemanden kennen lernen könnte.

Die 29-Jährige konzentriert sich jedoch lieber auf die Besichtigung und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund: Sie findet das Wohnzimmer langweilig. Die Stimmung hellt sich auch nicht im Badezimmer auf: „Es fehlt einfach dieses Wohlfühl-Gefühl.“ Diese Immobilie sagt Mariana Franken nicht zu, aber der Makler hat natürlich noch eine zweite Wohnung parat. Die junge Kundin hofft, dass er bei der Besichtigung mehr Interesse an der Wohnung als an der Dating-Show zeigt.

Vor der zweiten Immobilie gibt der Kölner Makler Charlyn auch noch eine Rose. Leider kein guten Start für die Besichtigung. Mariana Franken findet gleich zu Anfang einen Kritikpunkt: „Die Straße vor der Tür ist für mich schon ein Wermutstropfen.“ Das Wohnzimmer und die Terrasse hingegen können bei ihr punkten. Außerdem haben die hübschen Schwestern Grund zu strahlen: Die Wohnung liegt deutlich unter dem Budget.

Doch schnell folgt ein Rückschlag: Im Badezimmer gibt es kein Tageslicht. Auch die Aufteilung der Wohnung ist nicht nach den Vorstellungen der Kundin, und das Schlafzimmer ist ihr viel zu klein. Mariana Franken stellt fest: „Das wird eng.“ Aber sie sieht es positiv: Den richtigen Makler hat sie schon einmal gefunden. Christian Petri muss sich wohl erneut auf die Suche machen. Vielleicht ist die nächste Immobilie ja ein Volltreffer!

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen