Aktuell nicht im Programm

Claudia Gülzows Kunden sind sich nicht einig

Drei Freunde wollen eine WG gründen

Heute bekommt es die "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin Claudia Gülzow gleich mit drei Kunden auf einmal zu tun. Katharina Papke, Kai Buck und Roman Parulin sind befreundet und haben beschlossen eine WG zu gründen. Aber schnell wird klar: Die drei stellen völlig unterschiedliche Ansprüche an das Zusammenleben. Die Vorstellungen der beiden Jungs decken sich überhaupt nicht mit der von Katharina Papke. Eine schwierige Situation für die Hamburger Maklerin.

- Anzeige -

Nach einer kurzen Begrüßung führt Claudia Gülzow ihre drei Kunden in die frisch renovierte Hamburger Altbauwohnung. "Ich find' die Wohnung ganz toll", freut sich Katharina Papke. Und auch die Männer sind von der großen Wohnung mit schönem Parkettboden begeistert. Die Kundin fängt direkt fröhlich mit der Raumverteilung an - doch die ist nicht nach der Vorstellung der anderen beiden. Die Dame wird überstimmt. "Das ist eine Wohngemeinschaft, da könnt ihr nicht einfach nur eure Wünsche äußern. Ihr müsst mich ja auch mal fragen!", ärgert sich Katharina Papke.

Claudia Gülzow ahnt Schlimmes und führt die drei Freunde schnell weiter in die Küche. Dort entscheiden Kai Buck und Roman Parulin gleich, dass ihre Freundin kochen muss. "Ich bin doch nicht die ganze Zeit eure Putzfrau und Köchin", stellt die gereizte Kundin klar. Doch bevor das geklärt wird, besichtigen die drei Freunde zuerst noch die restlichen Räume.

Im Badezimmer steht für die beiden Männer gleich fest: "Das wird unser Zimmer". Natürlich gibt es noch ein zweites Bad für Katharina Papke – sogar mit Badewanne. Auch die Schlafzimmer gefallen den drei Freunden. "Wir nehmen die Wohnung", entscheiden Roman Parulin und Kai Buck. Doch da macht die dritte im Bunde den Männern einen Strich durch die Rechnung: Die Restaurantleiterin will nicht mehr mit ihnen zusammen ziehen.

Dann waren es nur noch zwei

Die beiden Machos wollen jetzt alleine in eine neue Wohnung ziehen. Katharina Papke ist trotzdem bei der nächsten Besichtigung zur Unterstützung dabei. Die Altbauwohnung im Hamburger "Portugiesenviertel" gefällt den beiden Freunden auf Anhieb. "Sieht schon mal ganz gut aus", stellt Roman Parulin zufrieden fest. Das riesige Wohnzimmer sorgt für große Begeisterung bei den Männern.

Auch die kleine Küche reicht den beiden vollkommen aus und das Badezimmer passt den Kunden gut. Vor allem der Ausblick ist ein Traum, deswegen entscheiden sich die beiden Herren für die Wohnung. Fehlt nur noch eine passende Wohnung für Katharina Papke.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen