Aktuell nicht im Programm

Claus und der Betonmischer ...

Ralf übernimmt das Denken

Während Claus und Ralf Beton mischen, baut Ingo einen Pavillon in Marions asiatische Ecke. Außerdem sind Steffi und Bernd diese Woche bei "Ab ins Beet!" wieder dabei.

- Anzeige -

Kleingarten: Claus hat einen Lauf. Es geht nicht nur im Garten voran, sondern auch an der Frauen-Front. Der Student hat Bekanntschaft mit einer Dame gemacht und den Abend mit ihr verbracht. Deshalb ist der Trikot-Träger müde, aber glücklich. Nicht nur, weil der Bachlauf und die beiden Teiche fast fertig sind und jetzt das Herzstück des Gartens entsteht: der Grill. Auch der wird einzigartig, denn Ralf hat sich überlegt, diesen im Hundertwasser-Stil zu bauen. Da hört Ralles Vorstellungskraft auf.

Gartenpavillon: An der Nordsee ackern Steffani und Bernd weiter. Diesmal zieht Berni einen Zaun, damit Hund Teddy nicht ständig bei den Nachbarn schnüffelt. Die Holz-Einfriedung haben sie günstig im Internet gekauft, wie fast alles, was im Garten steht. Auch der Pavillon, der auf der neuen Terrasse stehen soll, ist ein Schnäppchen. Doch der Karton liegt seit fünf Jahren ungeöffnet in der Garage. Für das Fundament muss aber erst einmal der Bagger her. Allerdings springt das alte Auto nicht an, das die Einfahrt versperrt...

Japan-Ecke: Explosive Stimmung im östlichen Ruhrgebiet. Mit vereinten Kräften hieven Marion, Ingo und die beiden Söhne das Dach auf das Pavillon-Gestell. Dabei stellt Marion fest, dass an Ingos Konstruktion noch etwas fehlt. Klar, dass sie sich gegen ihre drei Männer durchsetzt. Zudem will Marion noch ein kleineres, zweites Dach auf die eigentliche Bedachung setzen, um dem Ganzen asiatisches Flair zu verleihen. Dabei geht natürlich einiges schief.