Aktuell nicht im Programm

Claus und Ralle müssen auch sonntags ran

In Bochum ist Sonntagsarbeit gefragt
In Bochum ist Sonntagsarbeit gefragt Neues Gewächshaus für Ralle 00:04:03
00:00 | 00:04:03

Ein neues Gewächshaus für Ralle

In der Bochumer Kleingartenanlage "Friedlicher Nachbar" hat Ralle bei "Ab ins Beet!" eine neue Baustelle vor sich. Sein altes Gewächshaus hat dem letzten Sturm nicht standgehalten und muss jetzt erneuert werden.

- Anzeige -
Bei "Ab ins Beet!" gibt's für Claus und Ralle auch sonntags genug zu tun.
Bei "Ab ins Beet!" gibt's für Claus und Ralle auch sonntags genug zu tun.

Hilfe gibt's von Lebensgefährtin Conny. Die beiden sind seit drei Jahren ein Paar und mächtig verliebt. Aber weil Conny noch Kleingarten-Neuling ist, packt auch Ralles langjähriger Kumpel Claus immer mal mit an. Warum aber vor allen Dingen Ralle das nicht passt, bleibt abzuwarten. Eines ist auf jeden Fall klar: Ralle hat immer die besten Tomaten in der Kleingartenanlage, und das soll auch so bleiben.

Dafür beweist Hobbygärtner Ralle die Liebe zum Detail in der Gestaltung seines neuen königsblauen Gewächshauses, und bei einem so großen Projekt ist klar: Es muss auch sonntags gearbeitet werden! Kein Wunder, dass die Parzellennachbarn den einen oder anderen bissigen Kommentar auf Lager haben...

Bei "Ab ins Beet!" rücken die Hobbygärtner aus

Es wird wieder gebuddelt, gebaut und gepflanzt, was das Zeug hält. Wenn der grüne Daumen juckt, sind Deutschlands Hobbygärtnern keine Grenzen gesetzt. Ob Gewächshaus, Grillarena, Container-Pool oder Japangarten - bei "Ab ins Beet!" verfolgen alle ihr Ziel mit großer Leidenschaft. Auch wenn dabei mehr als einmal die Nerven blank liegen...

In der Garten-Soap "Ab ins Beet!" treffen die Zuschauer unter anderem auf Ingo und Marion, die Kleingärtner Claus und Ralle, Landschaftsgärtner Ralf Dammasch und Baggerfahrer Henrik und Corina und Thorsten aus Gladbeck. Eines haben alle Hobbygärtner gemeinsam: Sie ernten, was sie säen. Und das ist nicht zuletzt Frust und Ärger im eigenen Garten...