Montags I 20:15

Club der roten Bänder: Auf den Club warten große Herausforderungen und viele Emotionen

Auf den "Club" warten große Herausforderungen
Auf den "Club" warten große Herausforderungen Erste Eindrücke der neuen Staffel 00:04:05
00:00 | 00:04:05

Neue emotionale Folgen von "Club der roten Bänder"

Endlich ist es soweit. Die zweite Staffel von "Club der roten Bänder" startet. Schon die erste Szene verspricht neue spannende und emotionale Geschichten der fünf Freunde Leo (Tim Oliver Schultz), Jonas (Damian Hardung), Hugo (Nick Julius Schuck), Emma (Luise Befort) und Toni (Ivo Kortlang).

- Anzeige -

Große Gefühle in der zweiten Staffel

Schauspieler Tim Oliver Schultz im Interview
Schauspieler Tim Oliver Schultz erzählt, was in der zweiten Staffel auf den "Club" zukommen wird. © VOX

Gemeinsam hat der "Club der roten Bänder" in der ersten Staffel gegen ihre Krankheiten gekämpft und sich gegenseitig unterstützt. Jetzt gibt es gute Nachrichten für die Freunde: Jonas hat ein neues Bein, Toni kann endlich wieder ohne Gips laufen und Emma ist wieder zu Hause. Doch auch wenn alles gut zu werden scheint, warten auf den "Club" in der zweiten Staffel große Herausforderungen. Tim Oliver Schultz, der den Clubanführer Leo spielt, verrät, dass die neuen Folgen wieder große Gefühle zeigen: "Man kann sich vorstellen, dass wieder sehr viel Leid, sehr viel Krankheit, sehr viel Schmerz erzählt wurde, aber natürlich auch wieder sehr viel schöne Sachen. Sonst wäre es nicht 'Club der roten Bänder'."

Albert Espinosa ist begeistert von den jungen Schauspielern

Bei den Dreharbeiten zur zweiten Staffel war auch Erfolgsautor Albert Espinosa wieder dabei. Der "Club der roten Bänder" basiert auf seiner eigenen Lebensgeschichte und er ist damit ein wichtiger Ansprechpartner für die jungen Schauspieler. Sie sind fasziniert von seiner ansteckenden Lebensfreude und seiner ergreifenden Biografie. Doch auch Espinosa hält große Stücke auf die Hauptdarsteller der Serie: "Es sind wirklich tolle, gutherzige Menschen. Das spürt man und deswegen funktioniert die Serie." Besonders beeindruckt den Autor, dass den jungen Schauspielern ihr großer Erfolg nicht zu Kopf gestiegen ist.

Davon konnte sich auch Prominent-Moderator Amiaz Habtu in Interviews mit Damian Hardung und Ivo Kortlang überzeugen. Völlig locker und super sympathisch verrieten die beiden Schauspieler, welche Superkraft sie gerne hätten und ob sie lieber süß oder salzig essen. Auf die Frage, was sie nach dem Aufstehen zuerst machen, antwortet Ivo: "Ich sage mir, dass heute ein guter Tag wird." Eine Weisheit, die er auch durch den "Club der Roten Bänder" und Albert Espinosa gelernt hat. Durch seine eigenen Erfahrungen als Jugendlicher, der an Krebs erkrankt war, lebt der Autor ganz bewusst im Hier und Jetzt ohne zu viele Gedanken an die Zukunft zu verschwenden. Er verrät: "Wenn du die Angst vor dem Tod besiegst, spürst du, was dir das Leben geben kann. Ich glaube, es ist das wichtigste sein eigenes Chaos zu leben und zu lieben." Das wird auch der "Club der roten Bänder" in der zweiten Staffel wieder vorleben.

Staffel 2: VIDEOS

ALLE VIDEOS
Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit
00:00 | 07:17

Folge: "Die Reise"

Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit