Montags I 20:15

Club der roten Bänder: Bayerischer Fernsehpreis für die Serie

Auszeichnung für den "Club der roten Bänder"

Ausgezeichnet! Bei der Verleihung des renommierten Bayerischen Fernsehpreises "Blauer Panther" am 3. Juni 2016 konnten sich die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland über drei Ehrungen freuen: Regisseur Richard Huber sowie die Produzenten Gerda Müller und Jan Kromschröder erhielten für die besondere Dramedy-Serie "Club der roten Bänder" (VOX) insgesamt zwei "Blaue Panther". Außerdem wurde Antonia Rados als Autorin der außergewöhnlichen Reportage "Nachtjournal-Spezial: Die IS-Connection" (RTL) mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet.

- Anzeige -
Blaue Panther für den "Club der roten Bänder"
Drei "Blaue Panther" für die Serie "Club der roten Bänder":. V.l.: Nico Hofmann, Gerda Müller und Jan Kromschröder © Agency People Image, M.Finnefeld / Sky

Gleich zwei Preise erhielt das Team der VOX-Serie "Club der roten Bänder": Sowohl Richard Huber, der als Regisseur für die ersten beiden Folgen der Serie verantwortlich war, als auch die Produzenten Gerda Müller und Jan Kromschröder wurden mit dem Bayerischen Fernsehpreis geehrt.

VOX-Geschäftsführer Bernd Reichart: "'Club der roten Bänder‘ war für uns alle bei VOX ein sehr besonderes Projekt. Unsere erste eigene Serie basiert auf der Lebensgeschichte von Albert Espinosa. Obwohl darin sehr feinfühlig das tragische Schicksal unserer sechs kranken Helden erzählt wird, ist 'Club der roten Bänder' doch vor allem lebensbejahend und voller Energie und Hoffnung. Den Produzenten Gerda Müller und Jan Kromschröder ist es genauso wie Regisseur Richard Huber hervorragend gelungen, das eigene Team, die Zuschauer und auch Kritiker mit unserer wundervollen Geschichte tief zu berühren. Darum freue ich mich sehr, dass ihre herausragende Arbeit nun mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wird."

Die Serie basiert auf der wahren Geschichte von Albert Espinosa

Die erste Staffel "Club der roten Bänder" zeigte VOX im November und Dezember des vergangenen Jahres. Die emotionale Geschichte basiert auf den wahren Erlebnissen des spanischen Autors Albert Espinosa. Sie handelt von sechs Jugendlichen, die längere Zeit im Krankenhaus verbringen und hier tiefe Freundschaft und große Lebensfreude entdecken. Die Bantry Bay-Produktion erzielte hervorragende Marktanteile von bis zu 12,8 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen. Neben dem Bayerischen Fernsehpreis wurde "Club der roten Bänder" bereits mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Grimme-Preis, dem Jupiter-Award, dem Deutschen Schauspielerpreis sowie dem New Faces Award ausgezeichnet. Die zweite Staffel "Club der roten Bänder" ist ab Spätherbst 2016 bei VOX zu sehen.

Staffel 2: VIDEOS

ALLE VIDEOS
Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit
00:00 | 07:17

Folge: "Die Reise"

Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit