Montags I 20:15

Club der roten Bänder: Die Freunde teilen Alex' Leben unter sich auf

Die Freunde teilen Alex' Leben auf
Die Freunde teilen Alex' Leben auf Folge: "Abschied" 00:03:53
00:00 | 00:03:53

"Wenn jeder einen Anteil hat, dann multipliziert sich eure Verbindung."

Dem "Club der roten Bänder" fällt es schwer, den Tod von Alex (Timur Bartels) zu verkraften. Das merkt auch Benito und versucht zu helfen. Als er von der Beerdigung wieder ins Krankenhaus kommt, trifft er auf einen verzweifelten Leo (Tim Oliver Schultz). Er weiß, dass nichts seinen Schützling in diesem Moment wirklich trösten kann und erzählt ihm deswegen davon, wie er und seine Freunde damals mit dem Tod eines Freundes umgegangen sind. "Wir haben damals beschlossen, dass wir sein Leben unter uns aufteilen. Wir haben seine Träume geerbt."

- Anzeige -
Club der roten Bänder: "Abschied"
Der "Club der roten Bänder" teilt das Leben des verstorbenen Freundes Alex auf © VOX

Jeder von ihnen hat im Laufe der Jahre seinen Teil dazu beigetragen, die Träume des Verstorbenen wahr werden zu lassen – die Erfahrungen zu machen, die ihr Freund nie mehr machen wird. "Abgesehen von meinem eigenen Leben muss ich zur Zeit noch 3,2 weitere Leben leben. Ich mache ständig Dinge, von denen ich weiß, dass meine verstorbenen Freunde sie auch gerne gemacht hätten." Leo begreift nicht, wie genau ihm und den anderen das helfen soll. Doch Benito erklärt ihm, dass man dadurch viel intensiver lebe und es einem ein gutes Gefühl gebe, weil man wisse, dass man für andere mitlebe. "Wenn jeder einen Anteil hat, dann multipliziert sich eure Verbindung. Dann wird derjenige ein Teil von euch allen und ihr bleibt ein Team."

Hugo hat einen wachen Moment

Club der roten Bänder: "Abschied"
Aufregung im "Club der roten Bänder": Hugo hat einen wachen Moment! © VOX

Benitos Worte wecken in Leo den Wunsch, es bei Alex genauso zu tun. Er erzählt Jonas (Damian Hardung), Emma Luise Befort), Toni (Ivo Kortlang) und Hugo (Nick Julius Schuck) von der Idee, die sofort begeistert sind. Jeder von ihnen bekommt 20 Prozent. "Ab sofort trägt jeder etwas von Ales' Leben in sich und macht die Erfahrung für ihn mit. Ein Teil von jeder Reise, jedem Traum und jedem Kuss ist ab sofort mit für Alex.", erklärt Leo. Der Gedanke daran, ihr Leben auch zukünftig noch mit Alex teilen zu können, beruhigt sie. Sie beschließen, für ihren verstorbenen Freund zu singen.

Doch der Song "Heroes" für Alex gibt nicht nur Leo, Jonas, Emma und Toni Kraft. Auch Hugo scheint davon wie beflügelt. Nach seiner langen Zeit im Koma erlebt der Schüler plötzlich einen wachen Moment. Die Vier trauen ihren Ohren kaum, als sie hören, wie ihr Freund leise den Song mitsingt. Völlig aufgeregt rufen sie sofort nach einem Arzt.

Staffel 2: VIDEOS

ALLE VIDEOS
Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit
00:00 | 07:17

Folge: "Die Reise"

Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit