Ab 13.11. I DIE FINALE STAFFEL

Club der roten Bänder

 

Club der roten Bänder: Endlich Versöhnung zwischen Leo und Jonas

Nach Benitos Kremierung kommt es zur Versöhnung

Jonas springt über seinen Schatten

Nach Benitos (Matthias Brenner) Tod steht dem "Club der roten Bänder" eine schwere Zeit bevor. Die Freunde haben nicht nur ihren Mentor verloren, sondern auch einen guten Freund. Vor allem für Jonas (Damian Hardung) kam Benitos Tod überraschend. Nach Jonas' Ego-Tour der letzten Wochen gibt ihm dieser Schicksalsschlag zu denken.

Jonas' neues Leben hat ihn verändert

Leo (Tim Oliver Schultz, l.) und Jonas (Damian Hardung) auf der Dachterasse des Klikums. Die Stimmung zwischen beiden ist kühl.
Leo und Jonas sehen sich nach langer Zeit wieder, jedoch ist die Stimmung zwischen den beiden sehr angespannt. © Versprechen, VOX / Martin Rottenkolber

Während für die Freunde das Leben im Krankenhaus weiterging, hat sich Jonas an ein Leben fernab der Krankheit gewöhnt. Schnell war der "Club" für ihn vergessen und das rote Armband abgeschnitten. Dieses Verhalten hat besonders Leo (Tim Oliver Schultz) hart getroffen.

Als Jonas ein Rückfall droht und er zurück ins Krankenhaus muss, geht er seinen Freunden aus dem Weg. Auch Leo zeigt sich weiterhin stur und fühlt sich von seinem besten Freund verraten.

Findet der "Club der roten Bänder" wieder zusammen?

V.l.: Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Hugo (Nick Julius Schuck) und Leo (Tim Oliver Schultz) haben einen Plan und hoffen, dass sie ihn umsetzen können.
Leo kann nicht glauben, dass auch Emma wieder im Krankenhaus ist. © Versprechen, VOX / Martin Rottenkolber

Um sich ein letztes Mal von seinem Mentor zu verabschieden, veranstaltet der "Club" in der Krankenhaus-Kapelle eine Trauerfeier für Benito. Für alle überraschend, nimmt auch Jonas daran teil. Also Leo die Kapelle verzweifelt verlässt, eilt ihm "der zweite Anführer" hinterher. "Hey, schön, dass du da bist", begrüßt er ihn. "Klar", antwortet Jonas. "Ne, so klar ist das nicht nach dem ganzen Scheiß", weiß "der Anführer" den Versöhnungsversuch zu schätzen. Auch Toni (Ivo Kortlang) und Hugo (Nick Julius Schuck) stoßen hinzu. "Jetzt sind wir alle wieder zusammen", freut sich Toni. "Ich frage mich nur, warum Emma nicht gekommen ist", seufzt der Pflegepraktikant. "Die ist doch in Berlin?", wundert sich Leo über Tonis Aussage. "Emma ist hier im Krankenhaus", verrät Toni. "Warum ist Emma hier im Krankenhaus?", fragt Leo besorgt. Doch die Frage kann selbst Toni nicht beantworten.

Besorgt eilt Leo los, um Emma (Luise Befort) zu suchen und sie zur Rede zu stellen. Denn Leo will als Anführer nur eines: Den "Club" wieder zusammenführen.

Staffel 2: VIDEOS

ALLE VIDEOS
Leos Stumpf entzündet sich

Folge: "Zurück im Leben"

Leos Stumpf entzündet sich