Montags I 20:15

Club der roten Bänder: Hugo will die kleine Patientin Sara zurück ins Leben singen

"Heroes" soll Sara aus dem Koma zurückholen
"Heroes" soll Sara aus dem Koma zurückholen Folge: "Koma" 00:04:09
00:00 | 00:04:09

Der "Club" will der kleinen Sara Winter helfen

Die kleine Patientin Sara Winter (Luna Maxeiner) liegt nach einem schweren Asthmaanfall im Koma. Toni (Ivo Kortlang), der zurzeit sein Praktikum als Pfleger macht, informiert sofort seine Freunde vom "Club der roten Bänder" über den Notfall. Besonders Hugo (Nick Julius Schuck) lässt Saras Schicksal nicht kalt – schließlich lag auch er lange Zeit im Koma. Hugo will ihr unbedingt helfen und trommelt alle zusammen.

- Anzeige -

"Heroes" - Helden für einen Tag

V.l.: Leo (Tim Oliver Schultz), Toni (Ivo Kortlang) und Hugo (Nick Julius Schuck) werden von den Kindern der Kinderstation begleitet, ein Mädchen zu besuchen, das im Koma liegt.
Hugo, Toni und Leo machen sich zusammen mit den Kindern der Kinderstation auf den Weg zu Sara. Sie wollen versuchen sie aus dem Koma zu singen. © Koma, VOX / Martin Rottenkolber

Weil Hugo unbedingt der kleinen Asthmapatientin Sara helfen will, die im Koma liegt, hat er seine Freunde Leo (Tim Oliver Schultz) und Toni zusammengetrommelt. Gemeinsam mit ihnen will er darüber beratschlagen, wie sie Sara zurück ins Leben holen können. Auch wenn Leo nicht sofort Feuer und Flamme ist, hat er doch die zündende Idee: "Sollen wir wieder singen?" Hugo ist begeistert. Als die anderen Club-Mitglieder damals den Song "Heroes" von David Bowie für ihn gesungen haben, holten ihn die Stimmen seiner Freunde nach zwei Jahren Koma wieder zurück ins Leben. Er hofft, dass dies auch bei Sara funktioniert. Gemeinsam mit den Patienten der Kinderstation will er Sara wieder ins Leben zurücksingen. Doch obwohl sie den Song fleißig geprobt haben und an Saras Bett aus tiefster Seele singen, können sie die kleine Patientin nicht zurückholen.

Hugo bricht zusammen

Alle Kinder machen sich Vorwürfe und fragen sich, ob sie vielleicht einfach nicht gut genug gesungen haben. Geknickt machen sie sich auf den Weg zurück in die Zimmer. Plötzlich merkt Susi, dass mit Hugo etwas nicht stimmt. Er ist in seinem Rollstuhl zusammengesackt und scheint bewusstlos zu sein. Sofort rufen seine Freunde nach einem Arzt. Der muss feststellen, dass Hugo einfach noch zu schwach ist und sich überanstrengt hat. Er verabreicht ihm eine Infusion und betont: "Es ist ganz wichtig, dass die Infusion ununterbrochen durchläuft. Ohne die entsprechenden Medikamente und Nährstoffe kann es sonst sehr schnell kritisch für ihn werden."

Hugo ist unglücklich, dass er Sara nicht helfen konnte. Doch er hat alles gegeben. Auch wenn es ihm schwerfällt, er muss seiner besorgten Mutter versprechen, dass er jetzt erst mal an sich denkt und auf sich aufpasst.

Staffel 2: VIDEOS

ALLE VIDEOS
Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit
00:00 | 07:17

Folge: "Die Reise"

Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit