Montags I 20:15

Club der roten Bänder: Mit einer Party nimmt Jonas Abschied von seinem Bein

Jonas' Angst vor der OP
Jonas' Angst vor der OP Folge: "Das Schwimmbad" 00:06:53
00:00 | 00:06:53

Leidensgenosse Leo versucht Jonas die Angst zu nehmen

Für Jonas (Damian Hardung) brechen in der VOX-Serie „Club der roten Bänder“ harte Zeiten an: Der Schüler ist krank und steht vor einer alles verändernden Operation. Ihm soll ein Bein amputiert werden. Voller Angst, nicht zu wissen, was alles auf ihn zukommen wird, begibt er sich mit seiner Mutter Anne ins Krankenhaus. Dort trifft er auf Leo (Tim Oliver Schultz), einen Leidensgenossen und bald auch engen Vertrauten. Mit herzlicher Ehrlichkeit und der nötigen Prise Humor schafft er es schließlich, Jonas Mut zu machen und ein wenig die Angst vor der OP zu nehmen.

- Anzeige -

Eine Abschiedsparty für das Bein

Club dre roten Bänder: Die Abschiedsparty für Jonas' Bein
Am Abend vor der Bein-Amputation tanzt Jonas mit Emma im Krankenzimmer © VOX/Martin Rottenkolber

"Das Wichtigste ist, dass du dich nicht runterziehen lässt", erklärt Leo, dem zuvor ebenfalls ein Bein amputiert werden musste. Für den letzten Abend vor dem Eingriff hat er deswegen einen ganz besonderen Plan für seinen Zimmernachbarn. „Du musst heute Nacht eine Party feiern. Eine Abschiedsparty für das Bein und eingeladen werden alle, die etwas mit dem Bein zu tun hatten.“ Doch Jonas ist alleine im Krankenhaus, seine Freunde sind alle weit weg. Für Leo kein Grund, die Feier sausen zu lassen. Er holt Emma (Luise Befort), eine Patientin, die wegen Essstörungen in Behandlung ist und die er aus der Klinik-Schule kennt, mit ins Boot. Die Party kann also steigen!

Emma und Jonas tanzen sich die Sorgen von der Seele

Mit seinem Rollstuhl macht sich Leo schließlich auf, Getränke zu besorgen. Und so haben auch Jonas und Emma ein paar Augenblicke, um sich zu unterhalten. Jonas vertraut sich ihr an und erzählt ihr, dass er nicht weiß, was er als letztes mit seinen zwei Beinen machen soll. Emma versteht seine Gedanken sofort. Auf ihrem Handy stellt sie deswegen Musik an und fordert Jonas zum Tanz auf. Ausgelassen bewegen sich die beiden zur Musik und auch Leo stößt wenig später wieder dazu.

Der nächste Morgen ist allerdings schneller da, als es sich Jonas erhofft hat. Krankenpfleger Dennis holt ihn schließlich zur OP ab. Doch im Bett will Jonas nicht in den OP-Saal geschoben werden. Er steht auf und genießt ein letztes Mal die Freiheit, auf seinen zwei Beinen stehen zu können. Ein letztes Mal rennen, ein letztes Mal auf Zehenspitzen stehen, ein letztes Mal Treppenstufen laufen. Völlig ausgepowert kehrt er schließlich zu seinem Krankenpfleger und seiner Mutter zurück, legt sich ins Bett und schließt die Augen. Jetzt sind es nur noch wenige Augenblicke …

Staffel 2: VIDEOS

ALLE VIDEOS
Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit
00:00 | 07:17

Folge: "Die Reise"

Alex zeigt Leo ein Leben ohne Krankheit