Montags I 20:15

Club der roten Bänder: Toni erzählt den jungen Patienten die Geschichte des "Clubs"

Toni erzählt vom "Club der roten Bänder"
Toni erzählt vom "Club der roten Bänder" Folge: "Abschiede" 00:05:27
00:00 | 00:05:27

Tonis Praktikum steht zunächst auf der Kippe

Nach Tonis (Ivo Kortlang) Entschluss, ein Praktikum als Pfleger auf der Kinderstation anzufangen, geht es nun ans Arbeiten. Die Pflegeleitung war zunächst skeptisch, ob er das hinbekommen würde, aber letztendlich hatte es noch geklappt – mit Hilfe vom "Club der roten Bänder" und Pfleger Dietz. Tonis fehlendes Empathievermögen führt jedoch zu einem schlimmen Fauxpas und Tonis Praktikum steht auf der Kippe.

- Anzeige -

Toni erzählt vom "Club der roten Bänder"

Als Toni vor einem Jungen dessen Krankenakte auswendig zitiert und direkt ausspricht, dass der kleine Finn voraussichtlich sterben wird, ist das Entsetzen darüber vor allem bei der Mutter des Patienten riesig. Als Konsequenz beschwert sie sich bei der Pflegeleitung und besteht darauf, dass Toni gefeuert wird. Toni kann das alles nur zum Teil verstehen und versucht einen Weg zu finden, um sich bei den Kindern wieder beliebt zu machen. Er hat sich sogar Hilfe bei Hugos Mama geholt, die als Krankenhaus-Clown arbeitet. Sie hat ihm nahe gelegt Geschichten zu erzählen, und das setzt Toni in die Tat um. Und welche Geschichte könnte er besser erzählen, als die, die sein Leben veränderte? Er versammelt die kleinen Patienten um sich herum und erzählt ihnen vom "Club der roten Bänder". Die Kinder hängen an seinen Lippen und sind gespannt auf seine Geschichten über Leo, Jonas, Hugo, Toni und Emma. Als die verärgerte Mutter den Raum betritt, um ihren Sohn aus dem Raum zu holen, bittet sie dieser um Ruhe. Überrascht verfolgt auch sie Tonis spannenden Geschichten.



Ein neues Leben für Emma und Jonas

Unterdessen versucht sich Jonas (Damian Hardung), der gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurde, zu Hause wieder zurechtzufinden. Vor allem die Trennung seiner Eltern setzt ihm zu. Auch Leo (Tim Oliver Schulz) hat zu kämpfen. Er hat Emma (Luise Befort) ermutigt, nach Berlin zu ziehen, um dort eine Sprachenschule zu besuchen. Trotz seines Zuspruchs leidet er extrem unter der Trennung.

Stürmische Zeiten für den Club

Der Club durchlebt gerade stürmische Zeiten. Emma für sich alleine in Berlin, Jonas bei seinen Eltern und die Jungs zusammen im Krankenhaus. Doch genau dafür gibt es den "Club der roten Bänder" – denn gemeinsam sind sie stark.

Staffel 2: VIDEOS

ALLE VIDEOS
Jonas' Lüge kommt ans Licht
00:00 | 01:50

Folge: "Die Wahrheit"

Jonas' Lüge kommt ans Licht